Bericht: Xbox 720 kommt Ende 2013

Die nächste Generation von Microsofts Spielkonsole Xbox soll rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen – allerdings erst 2013. Wie Bloomberg unter Berufung auf “mit den Plänen des Unternehmens vertrauten Personen” berichtet, plant Microsoft die Markteinführung der Xbox 720 im kommenden Jahr zu Thanksgiving.

Einer Quelle zufolge könnte der Konzern aus Redmond die nächste Xbox schon im Juni auf der Video- und Computerspielemesse E3 oder im Rahmen einer eigenen Veranstaltung vorstellen. Bloombergs Tippgeber wollen nicht genannt werden, weil ihre Informationen angeblich auf einer vertraulichen Road Map basieren. Der für die Xbox zuständige Microsoft-Sprecher David Dennis wollte sich weder gegenüber Bloomberg noch gegenüber CNET zu den Gerüchten äußern.

Bisher schweigt sich Microsoft zu Details der nächsten Konsolen-Generation aus. Laut Medienberichten wird die Xbox 720 aber eine Vielzahl neuer Funktionen bieten. Dazu sollen etwa ein Blu-ray-Laufwerk, die optimierte Bewegungssteuerung Kinect 2.0, ein verbesserter Controller sowie ein A/V-Anschluss zum Betrachten und Aufzeichnen von Fernsehsendungen gehören.

Der Vorgänger Xbox 360 hat sich seit dem Start im Jahr 2005 bis Ende September 2012 über 70 Millionen Mal verkauft. Allein im vergangen Oktober setzte Microsoft nach Zahlen von NPD in den USA 270.000 Einheiten ab, was 56 Prozent Marktanteil entspricht. Damit war sie den 15. Monat in Folge die meistverkaufte Spielkonsole in den USA. In der Black-Friday-Woche übertrafen die Verkäufe der Xbox 360 mit 750.000 Einheiten sogar Microsofts eigene Prognosen.

Dennoch hat auch Microsoft Probleme am schwierigen Konsolenmarkt. Die monatlichen Verkäufe der Xbox 360 sind sowohl in den USA als auch weltweit rückläufig. Im Gesamtjahr 2012 wurden bisher nur knapp über vier Millionen Exemplare weltweit abgesetzt.

Noch erfolgreicher als Microsofts Xbox 360 ist Sonys Playstation 3 – zumindest was die Verkaufszahlen betrifft. Sie hat bis zum 4. November 2012 ebenfalls mehr als 70 Millionen Käufer gefunden. Allerdings erfolgte ihr Marktstart erst Ende 2006 und damit ein Jahr nach dem der Xbox 360.

Um weiter ins Wohnzimmer vorzustoßen, plant Microsoft angeblich für kommendes Jahr auch einen Xbox-Ableger als günstige Alternative zur Xbox 360. Die unter dem bekannten Markennamen vertriebene Settop-Box soll auf Windows 8 basieren und sich für Casual Games sowie Videostreaming eignen.

[mit Material von Lance Whitney, News.com]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Xbox 720 kommt Ende 2013

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *