iPad-Hülle mit Bluetooth-Tastatur von Belkin im Test

Mit dem “YourType Folio + Keyboard” bietet Belkin für rund 70 Euro eine Schutzhülle mit herausnehmbarer Bluetooth-Tastatur für das iPad 2 sowie das neue iPad. ZDNet hat sich angesehen, wie praktikabel die Lösung tatsächlich ist.

Angesicht der immer noch rasant steigenden Verkaufszahlen von iPads und Android-Tablets und der Tatsache, dass jeder Tablet-Besitzer auf der Suche nach einer ordentlichen Schutzlösung und/oder einer mobilen Tastatur ist, ist es kein Wunder, wenn die Peripheriehersteller diesen neuen Markt für sich entdecken. Auch Belkin bleibt nicht untätig und hat mit dem YourType Folio + Keyboard ein Klappgehäuse mit entnehmbarer Bluetooth-Tastatur auf den Markt gebracht, das Flexibilität mit Praxistauglichkeit zu verbinden verspricht. ZDNet hat sich die Lösung von Belkin angesehen. 

Macht eine Mischung aus einer “regulären” iPad-Falthülle und einer Tastatur Sinn? Immer wieder hat sich gezeigt, dass eine solche Konstruktion Kompromisse bedeutet. Andererseits sind auch die meisten Tablets-Keyboards, die mit einem “echten” Gehäuse gekoppelt sind, nicht wirklich perfekt und würden die meisten Nutzer nicht wirklich ansprechen. Eine seltene Ausnahme war das von den US-Kollegen getestete Belkin Keyboard Folio for iPad 2, ein cleveres, kleines und faltbares Gehäuse, das die Tastatur an der Unterseite versteckte. Das Keyboard Folio kann bei Bedarf so angepasst werden, dass es den persönlichen Vorlieben genügt.

Belkins für das iPad 2 und das neue iPad konzipierte und zu Preisen ab knapp über 70 Euro am deutschen Markt verfügbare YourType Folio + Keyboard (F5L114) bietet ebenfalls ein – wenn auch vereinfachtes – Klappdesign, aber verstaut die Tastatur anders. Anstatt sich unter das Gerät zu falten, ist sie mit Velcro-Klettstreifen an der Innenseite des Klappdeckels befestigt und kann dank der Klettstreifen jederzeit entfernt werden.

Simpler? Auf jeden Fall. Aber dennoch ist das neue Design kein fantastisches Klappgehäuse. Es ist sicherlich kein Fehlgriff, aber eben auch kein makelloser Überflieger. Immerhin fungiert es gleichzeitig als Standfuß, so dass man auf dem horizontal ausgerichteten iPad in Ruhe Filme ansehen kann. Manche mögen es für seinen Schutzfaktor schätzen, aber letztlich gibt es nichts Revolutionäres am YourType – zumindest nichts, was man nicht bereits an vielen anderen Keyboard-Gehäusen gesehen hätte. Ja, es funktioniert. Aber im Gegensatz zum Vorgänger setzt diese Schutzhülle keine neue Ideen um.

Die Tasten des YourType sind zwar schwammiger und weicher als beispielsweise die des Logitech Ultrathin Keyboard Cover, sind aber komfortabel und funktionieren gut. Während die Tasten generell ein bisschen kleiner als die einer durchschnittlichen Notebooktastatur sind, haben die Enter-, Backspace-, Shift- und Pfeiltasten dann doch ähnliche Proportionen; nichts ist übermäßig gequetscht. Sobald man das sich einmal an das Layout des Keyboards gewöhnt hat, erfolgt das Tippen schnell und funktionell.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iPad-Hülle mit Bluetooth-Tastatur von Belkin im Test

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *