Bericht: Yahoo verliert drei weitere Führungskräfte

Darunter ist die für Amerika und das Anzeigengeschäft zuständige Hilary Schneider. Sie will das Unternehmen angeblich schon länger verlassen. Der Weggang wichtiger Manager soll auch Konsequenzen für CEO Carol Bartz haben.

Yahoo wird voraussichtlich am Freitag den Weggang von drei weiteren Führungskräften bekannt geben. Laut einem Bericht von All Things Digital handelt es sich um Hillary Schneider, Executive Vice President für Nord- und Südamerika, Jimmy Pitaro, Vizepräsident des Bereichs Media, und David Ko, Senior Vice President Audience, Mobile und Nordamerika.

Den Quellen von All Things Digital zufolge will Schneider, die auch für die Anzeigenverkäufe verantwortlich ist, das Unternehmen schon seit einiger Zeit verlassen. CEO Carol Bartz habe sie aber überzeugt, zu bleiben. Sie werde nun erst ausscheiden, wenn ein Nachfolger für sie gefunden ist. Mit der Suche ist angeblich die Personalberatung Heidrick & Struggles beauftragt.

Unklar sei, wieso Ko, der Schneider direkt unterstellt ist, gehe. Die Quellen vermuten als Grund, dass der Manager zuletzt Verantwortung für Produkte an Chief Product Officer Blake Irving abgeben musste.

Neben Schneider, Ko und Pitaro entschieden sich in diesem Jahr schon Bryan Lamkin, Senior Vice President der Consumer Products Group, Joanne Bradford, Vertriebsleiterin für das Geschäft in Nordamerika, Ash Patel, Vizepräsident für den Bereich Produktarchitektur und Strategie, und Cheftechnologe Sam Pullara, Yahoo den Rücken zu kehren. Die Abwanderungswelle wirft ein schlechtes Licht auf CEO Carol Bartz.

Laut All Things Digital trafen sich im Lauf der Woche Mitglieder des Aufsichtsrats, um über mögliche Management-Fehler zu beraten. Es sei möglich, dass das Direktorium Bartz eine zweite Führungskraft zur Seite stelle, die auch ein potenzieller Nachfolger wäre. Bartz‘ Vertrag läuft in 18 Monaten aus.

Executive Vice President Hilary Schneider, Vizepräsident Jimmy Pitaro und Senior Vice President David Ko wollen Yahoo angeblich verlassen (Bild: Yahoo).
Executive Vice President Hilary Schneider, Vizepräsident Jimmy Pitaro und Senior Vice President David Ko wollen Yahoo angeblich verlassen (Bild: Yahoo).

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Yahoo verliert drei weitere Führungskräfte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *