Intel bringt Notebook-Doppelkern-CPU mit 2,8 GHz

In allen TDP-Bereichen wurden neue Topmodelle vorgestellt. Der schnellste Ultra-Low-Voltage-Chip mit 18 Watt TDP läuft mit 1,46 GHz. Der am höchsten getaktete Prozessor mit 25 Watt TDP arbeitet mit 2,26 GHz.

Intel erweitert seine Core-iX-Familie um neue Modelle (Bild: Intel).
Intel erweitert seine Core-iX-Familie um neue Modelle (Bild: Intel).

Intel erweitert seine Core-iX-Familie für Notebooks um neue Dual-Core-Versionen. Die Preisliste steht zum Download.

Neues Topmodell der i5-Serie (3 MByte L2-Cache) mit 35 Watt TDP ist künftig der 580M (2,66 GHz) für 266 Dollar. Bislang bildete der 540M mit 2,53 GHz die Leistungsspitze. Auch der 560M für 225 Dollar wurde neu vorgestellt. Er läuft ebenfalls mit 2,66 GHz. Es ist nicht klar, durch was er sich vom 580M unterschiedet. Die Ultra-Low-Voltage-Palette (18 Watt TDP) reicht mit dem 250 Dollar teuren 560UM ab sofort bis 1,33 GHz (bisher 1,2 GHz).

Auch die i7-Familie (4 MByte L2-Cache) hat Intel ausgebaut: Schnellster Zweikerner mit 35 Watt TDP ist der i7-640M mit 2,8 GHz. Er kostet bei einer Abnahmemenge von 1000 Stück 346 Dollar.

Neues Topmodell mit 25 Watt TDP ist der Core i7-660LM mit 2,26 GHz zum Preis von 349 Dollar. Im Ulta-Low-Voltage-Segment steht jetzt der i7-680UM mit 1,46 GHz zur Verfügung. Er kostet 317 Dollar.

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel bringt Notebook-Doppelkern-CPU mit 2,8 GHz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *