Microsoft-Patch für Zero-Day-Lücke in IE6 und IE7 erscheint heute

Ab 19 Uhr deutscher Zeit soll der Patch verfügbar sein. Das Update schließt insgesamt zehn Schwachstellen im Microsoft-Browser. Eine davon betrifft auch den Internet Explorer 8 unter Windows XP, Vista und 7.

Microsoft wird heute gegen 19 Uhr deutscher Zeit ein außerplanmäßiges Update für den Internet Explorer bereitstellen. Es stopft die Anfang des Monats bekannt gewordene Zero-Day-Lücke in Internet Explorer 6 und 7, durch die ein Angreifer beliebigen Schadcode einschleusen und ausführen kann.

Der Patch MS10-018 ist nach Unternehmensangaben ein kumulatives Update, das weitere neun Schwachstellen behebt. Darunter sind auch als kritisch eingestufte Fehler in Internet Explorer 8 unter Windows XP, Vista und 7. Ursprünglich habe Microsoft geplant, die Codeanfälligkeiten am 13. April, dem nächsten regulären Patchday, zu beheben, so Microsoft-Sprecher Jerry Bryant in einem Blogeintrag. Man habe sich aber entschieden, das Update aufgrund der seit drei Wochen bekannten Zero-Day-Lücken in IE6 und IE7 vorzuziehen, um Kunden besser zu schützen.

„Microsofts Entscheidung, die Veröffentlichung zu beschleunigen, statt bis zum nächsten Patchday zu warten, ist ein Zeichen dafür, dass die Angriffe gegen die Schwachstelle in der Datei ‚iepeers.dll‘ zunehmen“, schreibt Qualys-CTO Wolfgang Kandek in einem Blogeintrag. „Wer immer noch IE6 oder IE7 einsetzt, sollte den Patch sofort einspielen.“ Aber auch Nutzer des IE8 sollten das Update so schnell wie möglich anwenden, da Angreifer die adressierten Fehler rekonstruieren und im Lauf der Woche entsprechende Exploits vorbereiten werden.“

Themenseiten: Browser, Internet Explorer, Microsoft

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft-Patch für Zero-Day-Lücke in IE6 und IE7 erscheint heute

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *