App verbindet iPhone mit Bluetooth-Tastaturen

BTstack Keyboard funktioniert mit per Jailbreak entsperrten Geräten. Notwendig ist außerdem der Cydia-Installer. Die Applikation kostet 5 US-Dollar.

Den Anschluss einer Tastatur an das iPhone hat Apple nicht vorgesehen. Für Keyboard-Junkies gibt es jetzt jedoch die Möglichkeit, eine Bluetooth-Tastatur mit dem Apple-Telefon zu verbinden, berichtet Engadget.

Voraussetzung ist, dass das jeweilige iPhone mit Hilfe eines Jailbreaks entsperrt wurde. Außerdem muss das Installer-Frontend Cydia installiert sein.

Wessen iPhone diese Voraussetzungen erfüllt, lädt sich aus dem Cydia-Store die Applikation BTstack Keyboard herunter. Das Programm kostet 5 Dollar (knapp 3,50 Euro). Laut der Engadget funktioniert derzeit das Ausschneiden, Kopieren und Einfügen von Zeichen und Texten aber noch nicht. Auch die „Command“-Taste hat keine Wirkung.

Der Hersteller erklärt, dass die Software mit allen Bluetooth-HID-Tastaturen funktionieren sollte. Einige Ausnahmen werden auf der Website genannt. Die Probleme mit diesen Tastaturen sollen aber bald behoben werden.

Im Cydia-Store steht für 5 Dollar die App BTstack Keyboard zur Verfügung, die das Apple-Handy mit einer Blutooth-Tastatur verbindet. Voraussetzung ist ein Jailbreak des Geräts.
Im Cydia-Store steht für 5 Dollar die App BTstack Keyboard zur Verfügung, die das Apple-Handy mit einer Blutooth-Tastatur verbindet. Voraussetzung ist, dass das jeweilige iPhone mit Hilfe eines Jailbreaks entsperrt wurde.

Themenseiten: Apple, Handy, Mobil, Mobile, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu App verbindet iPhone mit Bluetooth-Tastaturen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *