F-Secure bringt Beta von Update-Software

Tester bekommen "eine kleine Überraschung". Die Lösung soll auch nach Fertigstellung kostenlos bleiben. Sie sucht automatisch nach Aktualisierungen wie auch nach überflüssigen Programmen und Registry-Einträgen.

Zwei Screenshots von Updater and Tuneup (Bild: F-Secure)
Zwei Screenshots von Updater and Tuneup (Bild: F-Secure)

F-Secure hat eine Vorabversion einer Software veröffentlicht, die für automatische Updates installierter Programme sorgt. Die Lösung heißt „F-Secure Updater and Tuneup“. Der Hersteller bezeichnet sie sowohl als Beta wie auch als Technology Preview.

F-Secure bemüht sich stark um Feedback zu der neuen Lösung. So ist die Vorabversion nicht nur kostenlos, sondern der Hersteller verspricht Anwendern, die konstruktive Kritik äußern, auch „eine kleine Überraschung“. Die Beta steht ab sofort zum Download bereit.

Aufgabe von F-Secure Updater and Tuneup ist es, den Rechner auf dem neuesten Stand zu halten und so Sicherheitsrisiken zu minimieren. Gleichzeitig soll das Programm die Leistung verbessern, indem es überflüssige Programme und Registry-Einträge entfernt.

Nach der Fertigstellung plant F-Secure, die Software als Standalone-Version herauszubringen. Sie wird kostenlos bleiben. Der Name könnte sich bis zum endgültigen Release allerdings noch ändern.

Themenseiten: F-Secure, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu F-Secure bringt Beta von Update-Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *