IEEE verabschiedet WLAN-Spezifikation 802.11n

Der Ratifizierung gehen rund ein Dutzend Entwürfe voraus. IEEE 802.11n ermöglicht Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s und höhere Reichweiten. Der Standard gewährleistet Kompatibilität zu Draft-N-Geräten.

Das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) hat am Freitag die WLAN-Spezifikation 802.11n ratifiziert. Der Standard wurde vor genau sieben Jahren konzipiert. In den letzten sechs Jahren hatte die IEEE zwölf Entwurfsversionen veröffentlicht.

WLAN nach 802.11n ermöglicht theoretisch Datenübertragungsraten von bis zu 300 MBit/s. Der Vorgänger 802.11g schafft maximal 54 MBit/s. Darüber hinaus erhöht 802.11n auch die Reichweite von Funknetzwerken. Laut IEEE werden täglich rund eine Million Geräte ausgeliefert, die auf einer 802.11-Spezifikation der IEEE basieren.

Die Entwicklung des Standards hat die 802.11n Task Group betreut, die Teil der für WLAN-Standards zuständigen 802.11 Working Group ist. Ihr gehören mehr als 400 Mitglieder aus mehr als 20 Ländern an, darunter Hersteller von WLAN-Chips, Softwareentwickler und Anbieter von OEM-Geräten. Die Ratifizierung hat Bruce Kraemer, langjähriger Vorsitzender der 802.11n Task Group, in einem Blogeintrag und einer E-Mail an die Mitglieder der Gruppe bekannt gegeben.

Nach Auskunft der Wi-Fi Alliance, die WLAN-Produkte testet und zertifiziert, um deren Interoperabilität zu gewährleisten, ist die finale Version von 802.11n zu bisher verkauften Draft-N-Geräten kompatibel. Die Veröffentlichung des neuen Standards hat die IEEE für Mitte Oktober angekündigt.

Die IEEE hat die WLAN-Spezifikation 802.11n ratifiziert, die theoretisch Übertragungsraten von bis zu 300 MBit/s und höhere Reichweiten ermöglicht (Bild: CNET).
Die IEEE hat die WLAN-Spezifikation 802.11n ratifiziert, die theoretisch Übertragungsraten von bis zu 300 MBit/s und höhere Reichweiten ermöglicht (Bild: CNET).

Themenseiten: IEEE, Telekommunikation, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IEEE verabschiedet WLAN-Spezifikation 802.11n

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *