Google Mail bekommt besseren Kontaktmanager

Der Anwender kann jetzt die Adressaten einer E-Mail aus einer Kontaktliste auswählen. Google stellt dazu einen Link bereit. Gruppen und wichtige Kontakte sind besser zugänglich.

Der neue Kontaktmanager öffnet sich, sobald der Anwender das Adressfeld in Google Mail anklickt (Bild: Google).
Der neue Kontaktmanager öffnet sich, sobald der Anwender das Adressfeld in Google Mail anklickt (Bild: Google).

Google Mail hat, wie in einem Blog-Beitrag angekündigt, eine neue Adressbuchfunktion bekommen. Der Anwender hat jetzt beim Versenden von Mails mit einem Klick Zugriff auf seine Kontakte und Kontaktgruppen.

Bislang musste sich der Anwender beim Eingeben von Adressen auf die Hilfe der AutoComplete-Funktion verlassen, welche die Eingabe automatisch ergänzte. Jetzt klickt man auf den „An“-Link, und eine Kontaktliste erscheint. In ihr kann der Anwender schnell durch seine Kontakte und alle anderen Personen blättern, denen er schon einmal Post geschickt hat. Mit einem Mausklick auf die jeweilige Adresse fügt man diese zu den Adressaten hinzu oder man löscht sie mit einem zweiten Mausklick wieder aus dem „An“-Feld.

Für eifrige Google-Mail-Benutzer ist diese neue Funktion eine Arbeitserleichterung. Häufig benutzte Adressen erscheinen oben in der Liste. Man kann auch vordefinierte Adressatengruppen aus einem Menü auswählen.

Leider lässt sich in dem neuen Menü nicht festlegen, welche E-Mail-Adresse auf Kopie (CC) oder Blindkopie (BCC) gesetzt wird. Man muss jedes Adressfeld einzeln öffnen, dann auf den Kontaktmanager klicken und die Adressen einfügen. In vielen E-Mail-Programmen ist das besser gelöst. Hier kann man gleich im Kontaktmanager bestimmen, in welches Feld die jeweilige Adresse geschrieben werden soll.

Themenseiten: E-Mail, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Mail bekommt besseren Kontaktmanager

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *