Acer bringt 10-Zoll-Netbook für Geschäftskunden

Das Aspire One Pro 531 bietet laut Hersteller eine Akkulaufzeit von bis zu 7,5 Stunden. Sein LED-Display löst mit 1024 mal 600 Bildpunkten auf. Im Innern arbeiten Intels Atom-CPU N270 und bis zu 2 GByte DDR2-RAM. Preise beginnen bei 500 Euro.

Acer hat ein 10-Zoll-Netbook vorgestellt, das speziell für den Business-Einsatz geeignet sein soll. Die technischen Eckdaten des Aspire One Pro 531 unterscheiden sich allerdings nicht allzu sehr von denen anderer Netbooks in der Preisklasse um 500 Euro wie des Sony Vaio W oder des Toshiba NB200.

Acer hebt vor allem das Gewicht des Netbooks von maximal 1,27 Kilogramm und die Laufzeit von bis zu 7,5 Stunden mit einem 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku hervor. Ein Keyboard, das elf Prozent kleiner ist als eine Standardtastatur, ermögliche ein ergonomisches Arbeiten. Zudem zeichne sich die Neuvorstellung durch eine „besondere Ausgewogenheit zwischen Ultraportabilität und Anzeigekomfort“ aus.

Statt einer im Mai angekündigten Bildschirmauflösung von 1280 mal 800 Pixeln bietet das spiegelnde 10,1-Zoll-LED-Display des Aspire One Pro 531 aber lediglich die Netbook-üblichen 1024 mal 600 Bildpunkte. Künftig will Acer das Netbook auch mit mattem LC-Display anbieten.

Angetrieben wird das Gerät von der weit verbreiteten Intel-Atom-CPU N270 mit 1,6 GHz Takt und bis zu 2 GByte DDR2-667-RAM. Als Massenspeicher kommt wahlweise eine bis zu 250 GByte große Festplatte oder ein Solid State Drive mit 64 GByte Speicherplatz zum Einsatz. Als Grafiklösung dient Intels im 945GSE-Express-Chipsatz integrierter Graphics Media Accelerator 950.

Zur Kommunikation stehen WLAN (802.11b/g) und Fast-Ethernet zur Verfügung. Bluetooth 2.0 mit EDR und ein UMTS-Modul mit HSDPA-Unterstützung sind optional erhältlich. Die weitere Ausstattung umfasst einen Speicherkartenleser, HD-Audio, eine Webcam mit Mikrofon und ein Multi-Gesture-Touchpad. Für den Anschluss von Peripheriegeräten sind drei USB-2.0-Ports und ein VGA-Ausgang vorhanden. Beim Betriebssystem haben Käufer die Wahl zwischen Windows XP Home SP 3, Windows XP Professional SP3 oder Windows Vista Business SP1.

Das Aspire One Pro 531 misst 25,9 mal 18,7 mal 3,3 Zentimeter und ist ab sofort erhältlich. Preise beginnen bei 499 Euro. Acer gewährt ein Jahr International-Travellers-Garantie.

Das Aspire One Pro 531 richtet sich vor allem an Business-Kunden (Bild: Acer).
Das Aspire One Pro 531 richtet sich vor allem an Business-Kunden (Bild: Acer).

Themenseiten: Acer, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Acer bringt 10-Zoll-Netbook für Geschäftskunden

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. August 2009 um 18:48 von offler

    Ihr solltet mal drüberlesen, bevor ihr so was veröffentlicht:
    "LED Display löst mit 1024 mal 768" und kaum ein paar Sätze später hat es dann nur 1024 *600 … also dassind zu deutliche Fehler

    • Am 7. August 2009 um 8:42 von Die Redaktion

      AW: Ihr solltet mal drüberlesen, bevor ihr so was veröffentlicht:
      Danke für den Hinweis. Das ist uns wohl durchgerutscht. Artikel ist korrigiert. Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *