Bericht: Steve Jobs wieder für Apple aktiv

Mehrere Mitarbeiter des Unternehmens haben ihren Chef auf dem Firmengelände gesehen. Apple zitiert Steve Jobs erstmals seit dessen Rückzug in einer Pressemitteilung. Die offizielle Rückkehr hat Apple für Ende Juni angekündigt.

Apple-CEO Steve Jobs hat am Montag nach einer rund sechsmonatigen Auszeit seine Arbeit bei Apple wieder aufgenommen. Dies haben mehrere Mitarbeiter des Unternehmens CNBC berichtet. Ebenfalls gestern zitierte Apple seinen CEO erstmals seit dessen Rückzug im Januar in einer Pressemitteilung.

Jobs hatte Anfang des Jahres aus gesundheitlichen Gründen vorübergehend seinen Posten als CEO niedergelegt und seine Rückkehr für Ende Juni angekündigt. Den Termin hatte Apple auf seiner Hauptversammlung Ende Februar bestätigt. Es bleibt allerdings unklar, ob Jobs gestrige Anwesenheit bei Apple ein einmaliges Ereignis war oder ob Jobs schon offiziell auf den Chefsessel des Unternehmens zurückgekehrt ist.

Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge hat sich Jobs während seiner Abwesenheit einer Lebertransplantation unterzogen. Eine Sprecherin erklärte gegenüber dem WSJ, Apple freue sich auf die Rückkehr von Jobs zum Monatsende. Möglicherweise werde er nach seiner Rückkehr anfänglich nur stundenweise arbeiten.

Themenseiten: Apple, Business, Steve Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Steve Jobs wieder für Apple aktiv

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *