T-Mobile-Kunden verschicken über 85 Millionen Gratis-SMS

Damit wurde am gestrigen Sonntag ein neuer Rekord für versandte Kurznachrichten an einem Tag aufgestellt. Mit den kostenlosen SMS wollte sich der Provider für den Netzausfall am vergangenen Dienstag entschuldigen.

Die T-Mobile-Kunden haben das Angebot der Telekom-Mobilfunktochter, am gestrigen Sonntag kostenlose SMS in alle deutschen Netze zu verschicken, ausgiebig genutzt. Wie T-Mobile mitteilte, sei mit über 85 Millionen SMS ein neuer Rekord für versandte Kurznachrichten an einem Tag aufgestellt worden.

„Unsere Aktion, am Sonntag kostenlos SMS zu versenden, hat enormen Anklang bei unseren Kunden gefunden“, sagte Georg Pölzl, Sprecher der Geschäftsführung von T-Mobile Deutschland. Es seien sogar deutlich mehr Kurznachrichten verschickt worden als zu Weihnachten oder Silvester.

T-Mobile wollte sich mit dem Gratis-SMS-Versand für einen mehrstündigen Netzausfall am vergangenen Dienstag entschuldigen. „Wir freuen uns, dass unsere Kunden unsere Geste so gut angenommen haben“, so Pölzl.

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, T-Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile-Kunden verschicken über 85 Millionen Gratis-SMS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *