Freenet steigert Umsatz 2008 deutlich

Das Jahresplus beträgt 70 Prozent. Über eine Milliarde Euro entfiel auf das vierte Quartal des Geschäftsjahres. Auch beim Gewinn konnte das Unternehmen zulegen.

Freenet hat seine endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 veröffentlicht. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 2,87 Milliarden Euro. Das entspricht einem Plus von über 1 Milliarde Euro oder 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (1,69 Milliarden Euro). Davon entfielen 1,09 Milliarden Euro auf das vierte Quartal 2008, nach 417,5 Millionen Euro im vierten Quartal 2007. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) gibt Freenet mit 207,1 Millionen Euro an.

Der Konzerngewinn – ohne das zum Verkauf stehende DSL-Geschäft und Debitel Niederlande – verbesserte sich 2008 ebenfalls. Er stieg von 60,9 Millionen Euro im Jahr 2007 um knapp 144 Prozent auf 148,4 Millionen Euro.

Maßgeblicher Treiber war dem Unternehmen zufolge das Kerngeschäftsfeld Mobilfunk. Gegenüber dem Vorjahr verdoppelten sich der Mobilfunkumsatz auf 2,65 Milliarden Euro und der Rohertrag auf 468,9 Millionen Euro in diesem Segment.

Vor allem durch den Kauf von Debitel stieg die Zahl der Kunden im Mobilfunkbereich im vergangenen Geschäftsjahr. Ende des Jahres 2007 hatte Freenet 5,7 Millionen Mobilfunkkunden. Zum Jahresende des vergangenen Jahres waren es 19,12 Millionen Kunden. Davon sind 8,83 Millionen feste Vertragskunden, 10,29 Millionen Mobilfunkkunden haben einen Prepaid-Vertrag.

Insgesamt hat Freenet einen Marktanteil von knapp 20 Prozent am deutschen Mobilfunkmarkt. Der Konzern kann mittlerweile auf 1000 Shops in Deutschland verweisen.

Themenseiten: Business, Freenet, Quartalszahlen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Freenet steigert Umsatz 2008 deutlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *