Windows 7 Build 7048: Das hat sich seit der Beta 1 geändert

Die Entwicklung von Windows 7 steht kurz vor dem Abschluss. Da bereits alle für das Endprodukt geplanten Features integriert sind, geht es nur noch um Feinschliff. ZDNet dokumentiert die Neuerungen in Build 7048.

Obwohl Windows 7 erst vor rund vier Monaten der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, ist der Vista-Nachfolger schon fast fertig. Die Anfang Januar zum Download angebotene Beta erweist sich als relativ stabil. Sie hat alle Funktionen, die in der Final zu finden sein sollen.

Derzeit nimmt Microsoft vor allem Feinschliff an dem neuen OS vor. Kürzlich haben die Redmonder eine Liste veröffentlicht, die zeigt, welche Neuerungen für den Release Candidate geplant sind.

Build 7048 ist ein Zwischenschritt auf dem Weg zum Release Candidate, der viele kosmetischen Änderungen enthält. Die in Folge einer Sicherheitslücke angekündigte Überarbeitung der Benutzerkontensteuerung findet man darin noch nicht.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows 7 Build 7048: Das hat sich seit der Beta 1 geändert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *