Beta 2 von Thunderbird 3.0 steht zum Download bereit

340 Änderungen weist die neue Version auf. Viele davon sollen Fehler beheben und für mehr Stabilität sorgen. Die Entwickler haben dem E-Mail-Programm unter anderem ein Nachrichtenarchiv spendiert.

Knapp drei Monate nach der ersten Betaversion hat Mozilla Messaging die zweite Beta von Thunderbird 3.0 veröffentlicht, die laut den Release Notes über 340 Änderungen bietet. Darunter finden sich zahlreiche Fehlerkorrekturen. Auch die Stabilität wurde angeblich verbessert. Die Beta 2 steht in rund 40 Sprachen für Windows, Mac OS X und Linux zum Download bereit.

Unter anderem verfügt die Beta 2, die auf dem Software-Modul Gecko 1.9.1 der Mozilla Foundation basiert, über ein E-Mail-Archiv, in dem ältere Nachrichten aus dem Posteingangsordner sortiert abgelegt werden können. Ein sogenannter Activity Manager protokolliert alle Aktivitäten zwischen dem Mail-Client und dem Server des E-Mail-Providers.

Nutzer, die ihre E-Mails per IMAP empfangen, sollen nun schneller auf diese zugreifen können. Die Nachrichten werden im Hintergrund heruntergeladen. Die Entwickler von Mozilla Messaging raten, die Beta 2 nur zu Testzwecken einzusetzen.

Themenseiten: E-Mail, Mozilla, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta 2 von Thunderbird 3.0 steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *