Qualcomm baut Snapdragon mit Single-Chip-Lösung aus

45-Nanometer-Chip kommt mit zwei Kernen zu maximal 1,5 GHz

Qualcomm bietet ab sofort eine neue Single-Chip-Lösung auf Basis der Snapdragon-Plattform für den Einsatz in mobilen Endgeräten. Der 45-Nanometer-Chip QSD8672 enthält zwei integrierte Prozessoren für Geschwindigkeiten bis zu 1,5 GHz. Die zwei Prozessorkerne unterstützen parallel ausgeführte Anwendungen und Threads. Sie arbeiten laut Hersteller stromsparend.

Alle Snapdragon-Chipsätze ermöglichen 3G-Breitbandtechnologien und externe Anschlussmöglichkeiten. Der Hersteller verspricht im Downlink bis zu 28 MBit/s und im Uplink bis zu 11 MBit/s. Zu den weiteren Funktionen gehören GPS-Funktionalität, Bluetooth sowie Aufnahme und Wiedergabe von Videos mit 1080p Auflösung, Wi-Fi und mobiles Fernsehen auf Basis von MediaFLO, DVB-H oder ISDB-T.

Durch integrierte 2D- und 3D-Grafik-Beschleuniger können Gerätehersteller Displays mit einer WSXGA-Auflösung (1440 mal 900 Pixel) anbieten. Erste Geräte mit dem QSD8672-Chip sind für das erste Halbjahr 2009 geplant.

Themenseiten: Hardware, Qualcomm

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Qualcomm baut Snapdragon mit Single-Chip-Lösung aus

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *