Exchange Online und SharePoint Online in USA verfügbar

Microsoft-Dienste sind außerhalb der Vereinigten Staaten ab 2009 erhältlich

US-Unternehmen können ab sofort Microsofts webbasierte Dienste Exchange Online und SharePoint Online abonnieren. Außerhalb der USA werden die Services für E-Mail- und Kalenderfunktionen voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2009 erhältlich sein.

Bis Ende nächsten Jahres will Microsoft die nach eigenen Angaben umfassendste Palette an Online-Business-Software als Abo-Service anbieten. Dazu gehören unter anderem Office Communications Online und eine neue Lösung zur Verwaltung von Sicherheitseinstellungen und Infrastruktur.

Für die Microsoft Online Services stehen auch neue Microsoft Solution Accelerators zur Verfügung, die beispielsweise Anleitungen zur effizienten Projektplanung enthalten. Dazu gehören etwa das Assessment and Planning Toolkit, der Infrastructure Planning and Design Guide sowie der Operations Framework Companion Guide.

Themenseiten: Internet, Microsoft, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Exchange Online und SharePoint Online in USA verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *