Kingston bringt Arbeitsspeicher für Overclocking

3 GByte DDR3-RAM mit 2 GHz Taktfrequenz kosten 306 Euro

Kingston Technology hat mit der Auslieferung seiner Triple-Channel-Speichermodule mit bis zu 2 GHz Taktfrequenz begonnen. Die neuen HyperX-DDR3-Module sind ab sofort in aus drei Modulen bestehenden Kits erhältlich. Das 3-GByte-Paket mit auf 2 GHz getakteten RAM-Riegeln kostet 306 Euro.

Die Triple-Channel-HyperX-DDR3-Module sind für Motherboards mit dem Intel-Chipsatz X58 entwickelt und unterstützen die Intel-Plattform Core i7 mit 1,65 Volt Versorgungsspannung sowie Intels Extreme Memory Profile (XMP). XMP nimmt dem Nutzer das manuelle Setzen der für die Übertaktung notwendigen Einstellungen ab, indem mehrere Profile auf dem SPD des RAMs gespeichert sind.

Kingston Technology gewährt zehn Jahre Garantie auf die Kits. Der Hersteller bietet rund um die Uhr technischen Support.

Themenseiten: Hardware, Kingston Technology

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kingston bringt Arbeitsspeicher für Overclocking

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *