Google startet Ideen-Wettbewerb

Suchanbieter spendet 10 Millionen Dollar für Hilfsprojekte

Anlässlich seines zehnjährigen Bestehens hat Google den Kreativwettbewerb „Projekt 10 hoch 100“ gestartet. Gesucht werden Ideen, die so vielen Menschen wie möglich helfen. Google hofft, die Welt auf diesem Weg positiv verändern zu können. Für die Umsetzung der Ideen stellt Google insgesamt 10 Millionen Dollar bereit.

Wer einen guten Einfall hat, muss ein Antragsformular ausfüllen und bis zum 20. Oktober an Google senden. Eine Auswahl der besten 100 Einfälle wird veröffentlicht, die Anwender wählen anschließend die 20 Halbfinalisten, aus denen ein Beirat fünf Sieger kürt.

Themenseiten: Google, Internet, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google startet Ideen-Wettbewerb

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *