Foto-Handy LG KC550 kommt mit Multimedia-Chip von AMD

Prozessor Imageon M180 verspricht verbesserte Video-, Audio- und Kamera-Funktionen

AMD hat bekannt gegeben, dass in dem seit Juli verfügbaren Foto-Handy KC550 von LG, der Media-Prozessor Imageon M180 zum Einsatz kommt. Er soll die Verarbeitung hochauflösender Bilder (bis zu 12 Megapixel) beschleunigen. Im KC550 nutzt die Kamera die Kapazität mit bis zu 5 Megapixeln aus.

Außerdem bietet der AMD-Chip eine Bildstabilisatorfunktion, MP3-Player, Video-Aufnahmen mit einer Auflösung von 720 mal 480 Pixeln und 30 Bildern pro Sekunde wie auch einen Video-Player in DVD-Qualität. Imageon-Chips von AMD kommen unter anderem auch im Prada-Handy und im Motorola Pebl zum Einsatz. Eine Liste zu weiteren Mobiltelefonen mit Imageon-Media-Prozessoren findet sich auf der Website von AMD.

Durch den Kauf von ATI Technologies im Jahr 2006, ist AMD zu einem der führenden Lieferanten von Media-Prozessoren für den Handheld-Markt aufgestiegen. Seit dem Start der Imageon-Produktreihe wurden weltweit mehr als 250 Millionen Multimedia-Prozessoren für mobile Endgeräte ausgeliefert. Die Imageon-Prozessoren unterstützen Multimediafunktionen wie Mobile TV (DVB-H), Film- und Fotoaufnahmen, Videotelefonie, Internetzugang, Musik-Features und 3D-Grafik. Überdies soll eine von AMD als PowerPlay bezeichnete Stromspartechnologie bei den mobilen Produkten für eine längere Akkulaufzeit sorgen.

Themenseiten: AMD, Hardware, Mobil, Mobile, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Foto-Handy LG KC550 kommt mit Multimedia-Chip von AMD

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *