Jailbreak-Tool Pwnage 2.0.3 steht zum Download bereit

Programm ermöglicht Modifizierung der iPhone-Firmware 2.0.2

Ab sofort steht die aktualisierte Version 2.0.3 des Jailbreak-Tools Pwnage zum Download bereit. Mithilfe der kostenlosen Software kann die iPhone-Firmware 2.0.2 (Build 5C1) modifiziert und auf das Apple-Handy übertragen werden. Danach lassen sich neue Funktionen und Applikationen installieren, was mit der Standard-Firmware nicht möglich ist.

Knapp eine Woche nach Veröffentlichung des offiziellen Firmware-Updates 2.0.2 hat das iPhone-Dev-Team seine Jailbreak-Tools Pwnage (Mac) und QuickPwn (Windows) angepasst. Die Programme bieten jetzt auch eine deutsche Bedienoberfläche und einen überarbeiteten Installer (Version 6).

Pwnage sollte nach wie vor nicht über das Entpacker-Tool „The Unarchiver“, sondern nur über die interne Update-Funktion oder den Apple-Entpacker dekomprimiert werden. Darüber hinaus empfiehlt das Dev-Team, die Windows-Variante QuickPwn nicht auf einem Mac in Verbindung mit VMWare Fusion oder einer ähnlichen Virtualisierungssoftware zu verwenden. Demnächst soll es auch eine echte Mac-Variante von QuickPwn geben.

Das Entsperren der SIM ist noch nicht möglich. Außerdem warnen die Macher von Pwnage alle iPod-Touch-Besitzer vor dem Einsatz des Jailbreak-Tools für Mac und verweisen auf die nächste Version, die per Auto-Update bald zur Verfügung stehen soll. Nach Angaben der Entwickler gibt es in der aktuellen Version noch Probleme beim Speichern von Kennwörtern und mit inkorrekten Zugriffsrechten.


Themenseiten: Apple, Mobile, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jailbreak-Tool Pwnage 2.0.3 steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *