Microsoft Small Business Server 2008 ist fertig

Verkauf startet am 12. November

Microsoft hat die Arbeit am Small Business Server 2008 abgeschlossen. „Heute haben wir die Standard- und die Premium-Ausgabe des Small Business Server 2008 zur Produktion freigegeben“, schreibt Dean Paron, Group Program Manager für den Small Business Server, in einem Blogeintrag. Microsoft will die Software ab 12. November über seine üblichen Vertriebskanäle und OEM-Partner in den Handel bringen.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass die neue Version an den Erfolg des Small Business Server 2003 R2 anknüpfen wird und die Möglichkeiten einer großen Unternehmens-IT damit auch für kleine Firmen zugänglich und erschwinglich macht“, so Paron. Zu den neuen Funktionen des Small Business Server 2008 gehören eine verbesserte Verwaltung von Domänen und Datenspeicher, eine flexiblere Lizenzierung sowie mehr Sicherheit und eine schnellere Backup-Routine.

Der Small Business Server ist ein Ableger von Windows Server 2008, der speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen (KMUs) zugeschnitten ist. Neben den Standardtechnologien von Windows Server enthält der Small Business Server noch die Exchange Server 2007 Standard Edition, SharePoint Services 3.0 sowie die Sicherheitslösungen Forefront für Exchange Server und Live OneCare für Server.

Themenseiten: Business, Microsoft, Mittelstand

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft Small Business Server 2008 ist fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *