Motorola verliert weitere Führungskraft seiner Handysparte

Leiter der Abteilung für Consumer-Produkte erklärt seinen Rücktritt

Mit Rob Shaddock hat Motorola eine weitere Führungskraft seiner angeschlagenen Handysparte verloren. Der erst im April ernannte Leiter der Abteilung für Consumer-Produkte ist mit sofortiger Wirkung zurückgetreten.

Als Shaddocks Nachfolger hat das Unternehmen John Cipolla bestimmt. Dieser hatte zeitgleich mit Shaddock im April die Verantwortung für die Entwicklung von High-End-Mobiltelefone übernommen.

Erst Anfang des Monats hatte Motorola mit dem ehemaligen Qualcomm-Manager Sanjay Jha einen neuen CEO für seine Handysparte gefunden. Zu einer der Hauptaufgaben von Jha gehört die Vorbereitung der geplanten Abspaltung des Geschäftsbereiches für Mobiltelefone, die für das dritte Quartal 2009 vorgesehen ist.

Themenseiten: Business, Motorola

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola verliert weitere Führungskraft seiner Handysparte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *