Netapp erzielt 26 Prozent Umsatzwachstum

GAAP-Nettogewinn beträgt im ersten Finanzquartal 2009 38 Millionen Dollar

Netapp hat das erste Finanzquartal 2009 (bis 25. Juli) mit einem Umsatz von 869 Millionen Dollar beendet, was einer Steigerung um 26 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres (689 Millionen Dollar) entspricht. Das geht aus den gestern veröffentlichten Geschäftszahlen (PDF) des amerikanischen Storage-Spezialisten hervor.

Der Nettogewinn nach GAAP betrug 38 Millionen Dollar oder 0,11 Dollar pro Aktie. Im ersten Finanzquartal 2007 hatte er bei 34 Millionen Dollar oder 0,09 Dollar je Aktie gelegen. Der Pro-forma-Reingewinn lag mit 76 Millionen Dollar oder 0,22 Dollar pro Aktie etwa auf Vorjahresniveau (2007: 76 Millionen oder 0,20 Dollar je Aktie).

„Das neue Geschäftsjahr hat gut begonnen. Unsere Bemühungen, den Bekanntheitsgrad zu steigern und die Vertriebskapazitäten zu erhöhen, um neue Kunden zu gewinnen, zeigt erste Ergebnisse“, sagte Dan Warmenhoven, Chairman und CEO von Netapp.

Für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2009 rechnet der Konzern mit einem Umsatz zwischen 910 und 940 Millionen Dollar. Den zu erwartenden Nettogewinn nach GAAP beziffert Netapp auf 0,27 bis 0,30 Dollar pro Aktie. Den Pro-forma-Reingewinn pro Aktie erwartet es zwischen 0,16 und 0,19 Dollar.

Themenseiten: Business, Netapp

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Netapp erzielt 26 Prozent Umsatzwachstum

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *