Intel: Nehalem kommt offenbar schon im September

Taktraten zwischen 2,66 und 3,2 GHz erwartet

Der Branchendienst Digitimes berichtet unter Berufung auf Mainboardhersteller, dass Intels Nehalem-CPU (Bloomfield) schon im September auf den Markt komme. Bislang galt eine Einführung im November oder Dezember als wahrscheinlich.

Neben dem Prozessor soll auch der neue X58-Chipsatz vorgestellt werden. Bloomfield wird in einem 45-Nanometer-Prozess hergestellt und verfügt über vier Rechenkerne, die aufgrund von Hyperthreading acht Threads abarbeiten können. Die CPU soll in Mainstream-Computern, Workstations und High-End-Gaming-Systemen zum Einsatz kommen. Die Taktraten bewegen sich zwischen 2,66 und 3,2 GHz.

Nehalem tritt die Nachfolge der Core-2-Architektur an. Es handelt sich um den ersten Intel-Prozessor mit integriertem Speichercontroller.

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel: Nehalem kommt offenbar schon im September

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *