Websense warnt vor gefälschtem Microsoft-Patch

Angebliches Update öffnet Hintertür für Schadcode

Das IT-Sicherheitsunternehmen Websense warnt vor neuen Spam-Mails, mit denen Anwender dazu gebracht werden sollen, ein angeblich kritisches Microsoft-Security-Update herunterzuladen. Folgen Anwender dem in der Mail angegebenen Link, werden sie auf eine Website umgeleitet, von der schadhafter Programmcode auf ihren Rechner geladen wird.

Anschließend öffnet der Schädling auf dem infizierten System eine Hintertür für weiteren Schadcode. Die Betreffzeile der E-Mail lautet „Critical Microsoft Update“.

Websense weist ausdrücklich darauf hin, dass Microsoft niemals Security-Updates per E-Mail verschickt.

Websense Microsoft-Update
Die Spam-Mails fordern Nutzer auf, ein kritisches Microsoft-Update herunterzuladen (Bild: Websense).

Themenseiten: Microsoft, Spam, Websense

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Websense warnt vor gefälschtem Microsoft-Patch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *