Google Earth zeigt ortsbezogene Nachrichten an

Neues Layer ist vorerst nur in den USA verfügbar

Google hat ein neues Layer für Google Earth vorgestellt, mit dem sich zu beliebigen Orten von Google News gesammelte Nachrichten anzeigen lassen. Das Layer, das bei Bedarf im Menü „Galerie“ aktiviert werden kann, versieht den aktuellen Kartenausschnitt mit kleinen Symbolen in Form einer Zeitung, über die sich die Meldungen abrufen lassen.

Insgesamt nutzt Google derzeit rund 4500 Nachrichtenquellen. Ist das Nachrichten-Layer eingeschaltet, öffnet sich durch einen Klick auf ein Zeitungssymbol ein kleines Fenster, das einen Ausschnitt des Nachrichtentextes sowie einen Link zur Quelle enthält.

Zunächst ist der Service nur in der amerikanischen Version von Google Earth verfügbar. Google-Sprecher Stefan Keuchel erklärte jedoch gegenüber Spiegel Online, dass das Angebot schon bald auf Europa ausgeweitet werde. Zudem soll der Dienst auch in Google Maps integriert werden, was eine Nutzung direkt im Browser und ohne installierte Zusatzsoftware ermöglicht.

Themenseiten: Google, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Earth zeigt ortsbezogene Nachrichten an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *