Amazon testet neues Werbesystem

Werbeeinblendungen führen Anwender zur Konkurrenz

Wie The Sydney Morning Herald berichtet, wird Amazon schon bald ein neues Bezahl-Werbesystem testen. Auf seinen Webseiten will der Online-Händler künftig Werbeeinblendungen von Produkten anderer Verkäufer schalten.

In der Praxis funktioniert das so: Auf einigen Amazon-Seiten erscheinen Produkte inklusive Preisangaben in einer Linkliste. Klickt der Kunde auf den Link, so öffnet sich die Site des Werbenden in einem neuen Fenster. Amazon verdient an jedem Klick auf einen Werbe-Link.

Knappe Einzelhandelsgewinnspannen zwingen den Online-Händler offenbar, sich nach neuen Einnahmequellen umzusehen. Der Direktverkauf allein sorgt nicht mehr für den entsprechenden Profit.

Themenseiten: Amazon, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon testet neues Werbesystem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *