Bots infizieren täglich eine halbe Million Computer

Panda Security: 85 Prozent aller Spam-Mails werden über Botnetze versendet

Eine halbe Million Computer weltweit werden täglich zu ferngesteuerten „Zombie-Rechnern“. Bereits elf Prozent aller Computer sind mit Bots infiziert und für 85 Prozent der gesamten Spam-Versendungen verantwortlich. Das haben Auswertungen der Panda-Security-Labore ergeben, die im Jahresbericht 2007 veröffentlicht wurden.

Aufgrund der hohen Verbreitungsraten von Bots gehörten Junk-Mails zu den Hauptbedrohungen im Jahr 2007. Mehr als 50 Prozent aller Nachrichten, die in den Postfächern von Privatnutzern gelandet sind, waren Junk-Mails. Bei Unternehmen lag die Rate sogar zwischen 80 und 95 Prozent. Zudem wurde nicht nur Werbemüll über solche Mails transportiert: Etwa acht Prozent aller eingegangenen Junk-Mails enthielten einen Link, der zu einer Website mit schädlichem Inhalt führte.

Knapp 60 Prozent des gesamten Werbemülls kamen 2007 aus Russland. Weitere besonders aktive Länder bei der Junk-Mail-Verbreitung waren die USA (23,08 Prozent), die Türkei (6,12 Prozent), Deutschland (4,77 Prozent) und England (3,16 Prozent).

Themenseiten: Panda Security, Spam

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bots infizieren täglich eine halbe Million Computer

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *