Benq kündigt Monitor-Serie für Spieler an

19-Zoll-Modell X900 ab Ende Januar für 250 Euro verfügbar

Benq will sein Monitor-Portfolio Ende Januar um die auf Spiele ausgerichtete X-Serie erweitern. Erstes Modell wird der 19-Zöller X900.

Der 5:4-Bildschirm bietet ein Kontrastverhältnis von 800:1 sowie eine Helligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Die Reaktionszeit gibt Benq mit bis zu 2 Millisekunden an. Der horizontale wie vertikale Betrachtungswinkel liegt bei maximal 160 Grad.

Der X900 besitzt eine native SXGA-Auflösung von 1280 mal 1024 Bildpunkten. Angeschlossen wird der schwarz-silberne Monitor wahlweise analog über einen VGA-Eingang oder digital über eine DVI-D-Schnittstelle.

Zudem verfügt der Monitor über Benqs Bildverbesserungstechnologie „Senseye plus Game“. Sie optimiert dem Hersteller zufolge mittels der Betriebsmodi „Action Game Mode“ und „Racing Game Mode“ die Anzeigequalität bei schnell bewegten Bildinhalten. Eine Technik namens Advances Motion Accelerator soll darüber hinaus Nachzieh- und Schliereneffekte verhindern.

Der X900 wird voraussichtlich Ende Januar für 249 Euro erhältlich sein. Im Lieferumfang sind ein Netz- und ein VGA-Kabel, ein Handbuch sowie eine Treiber-CD enthalten. Benq gewährt auf das Display drei Jahre Garantie, inklusive Vor-Ort-Austausch-Service.

Themenseiten: BenQ, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq kündigt Monitor-Serie für Spieler an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *