Debitel bietet ab Mittwoch Iphone-Tarife an

Käufer des Apple-Handys erhalten eine Rückvergütung von 600 Euro

Debitel will ab Mittwoch Iphone-Tarife für die Netze von Vodafone, O2 und E-Plus auf den Markt bringen. Wer mit einem SIM-Lock-freien Iphone des Exklusivvermarkters T-Mobile zu Debitel kommt, soll bei Vertragsabschluss und nach Vorlage der Kaufbestätigung eine Rückvergütung in Höhe von 600 Euro ausgezahlt bekommen. Damit gleicht Debitel den Mehrpreis aus, den T-Mobile für das entsperrte Apple-Handy verlangt.

Der günstigste Debitel-Tarif für das Iphone namens „debitel Vario L“ kostet monatlich 39,95 Euro. Er umfasst entweder 100 Gesprächsminuten in alle deutschen Netze sowie 100 SMS oder 200 SMS beziehungsweise 200 Gesprächsminuten. Eine Datenflatrate ist ebenfalls enthalten.

Laut Debitel lassen sich außer Visual Voicemail sämtliche Funktionen des Iphone in den Mobilfunknetzen von Vodafone, E-Plus und O2 nutzen. Ihre Aufgabe übernimmt die netzseitige Mailbox, die sich mit dem Iphone genau wie mit anderen Mobiltelefonen abhören lässt.

Themenseiten: Debitel, Mobile, Telekommunikation, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn Greif
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Debitel bietet ab Mittwoch Iphone-Tarife an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *