Asus bringt Tablet mit berührungsempfindlichem Widescreen

Modell R1E für 1800 Euro kommt mit Draft-N-WLAN

Asus hat fünf neue Business-Notebooks mit Core-2-Duo-Prozessoren von Intel vorgestellt. Neben den 15,4-Zoll-Modellen V1S, X50RL und X50VL bringt der Hersteller auch das 14,1-Zoll-Gerät V2S auf den Markt. Das Highlight der neuen Business-Serie ist jedoch der Tablet-PC R1E.

Der R1E verfügt über ein 13,3-Zoll-Touchscreen-Display mit WXGA-Auflösung. Die Ansteuerung übernimmt die Intel-Grafiklösung GMA 950 mit 128 MByte Speicher. Der Notebook-Chipsatz 965GM Express von Intel koordiniert die Datenübertragung zwischen dem Intel-Prozessor Core-2-Duo T7500 mit 2,2 GHz, 4 MByte L2-Cache sowie 800 MHz Frontsidebus und den 2 GByte DDR2-RAM.

Um das System zu beschleunigen, hat Asus zusätzlich zu einer 160-GByte-Festplatte 1 GByte Intel Turbo Memory verbaut. Ein Dual-Layer-DVD-Brenner beschreibt Rohlinge maximal mit achtfacher Geschwindigkeit. Auch ein 8-in-1-Kartenleser ist an Bord des Notebooks.

Der R1E verbindet sich mittels Gigabit-Ethernet, WLAN (802.11a/b/g/n) oder Bluetooth mit der Außenwelt. Für den geschäftlichen Einsatz hat der Hersteller Sicherheitsfeatures wie Fingerprint-Sensor, Trusted Platform Module (TPM 1.2) und Security-Chip integriert. Auf dem Tablet-PC läuft Windows Vista Business.

Die Business-Notebooks von Asus sind ab sofort erhältlich. Der Tablet-PC R1E kostet 1800 Euro. Die Modelle V1S und V2S kommen ebenfalls mit vorinstalliertem Windows Vista Business zu Preisen von 1600 respektive 1800 Euro. Die Einsteiger-Modelle X50RL und X50VL sind mit Windows XP Professional ausgestattet und kosten 820 beziehungsweise 1000 Euro.

Asus Tablet-PC R1E
Der Touchscreen des Tablet-PCs R1E von Asus lässt sich um 180 Grad drehen und schließt beidseitig (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus bringt Tablet mit berührungsempfindlichem Widescreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *