DivX veröffentlicht Version 6.7 seines Videocodecs

Final kodiert Videos in Full-HD-Auflösung

DivX hat die Final seines gleichnamigen Videocodes in der Version 6.7 veröffentlicht. Mit der Software lassen sich durch die Unterstützung des offiziellen 1080HD-Profils nun auch Full-HD-Videos mit einer maximalen Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten kodieren.

Neben Geschwindigkeitsvorteilen bietet die neue Version des Codecs auch einen experimentellen Support für SSE4 auf Intel-Penryn-Prozessoren. Zudem unterstützt die Software zusätzliche Seitenverhältnisse, die bei HDV, DVCPRO und AVCHD gebräuchlich sind.

DivX bietet die kostenlose Community-Variante der Codec-Version 6.7 in einem Paket mit seinem DivX Player 6.6, DivX Web Player 1.3.1 und einer 15-Tage-Testversion des DivX Converter 6.5 an. Der 22,6 MByte schwere Download steht Windows-Nutzern kostenlos zur Verfügung. Für die Pro-Version des Codecs, die zusätzliche Encoding-Optionen und Multi-Threading-Support enthält, verlangen die Entwickler 19,99 Euro.

Themenseiten: DivXNetworks, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DivX veröffentlicht Version 6.7 seines Videocodecs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *