VM-World kommt nach Europa

Messe für Virtualisierungslösungen nächstes Jahr in Cannes

Vmware hat heute auf der Messe für Virtualisierungslösungen VM-World in San Francisco bekanntgegeben, dass im nächsten Jahr auch in Europa eine VM-World stattfinden wird.

Da der Besucherandrang der nur einmal im Jahr stattfindenden Messe kaum mehr zu managen ist – derzeit drängen sich etwa 10.000 Besucher ins Moscone Center in San Francisco – , wird es nun eine zweite VM-World geben. Die VM-World Europe soll am 26. März in Cannes ihre Pforten öffnen und bis zum 28. März dauern. Ab November können sich Interessenten auf der Vmware-Website für die Messe anmelden. Die VM-World Europe 2008 wird einem ähnlichen Konzept folgen wie die bisherige Konferenz in den USA.

Der Trend zur Konsolidierung von Servern durch Virtualisierung soll nach Einschätzung von Marktforschern auch in den nächsten Jahren anhalten. Nach IDC steigt der Anteil von Servern mit Virtualisierungstechnik im Jahr 2011 auf über 50 Prozent. Der Umsatz aus dem Geschäft mit Virtualisierungs-Lösungen soll allein in Europa von 986 Millionen Dollar im Jahr 2006 dann auf über 5,5 Milliarden Dollar steigen.

Themenseiten: Business, VMware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VM-World kommt nach Europa

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *