Omnipage Professional 16 unterstützt zwei CPU-Kerne

OCR-Software von Nuance ist schneller und genauer geworden

Nuance hat heute die neue Version seiner OCR-Software Omnipage Professional präsentiert. Version 16 bietet laut Hersteller eine um 46 Prozent höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit als die Vorgängerversion. Auch die Konvertierungspräzision konnte um 27 Prozent gesteigert werden. Integriert wurde eine neue Technologie, die die Leistungsfähigkeit von Dual-Core-Prozessoren ausschöpft. Im Vergleich zu dem auf einem Single-Core-System betriebenen Omnipage 15 erzielt Version 16 dem Hersteller zufolge eine Geschwindigkeitssteigerung von 97 Prozent.

Durch den Zusatz von 3DC (3D-Capture) korrigiert Omnipage Pro 16 automatisch durch den Kamerawinkel verursachte Verzerrungen und Krümmungen, aber auch die Seitenwellung eines aufgeschlagenen Buches. Somit ist das Programm eine praxisnahe Lösung für die Dokumenterfassung mit Digitalkameras.

Mit der Funktion Scan-to-Redact ermöglicht die OCR-Lösung jetzt das Schwärzen von Text in einer Bild- oder PDF-Datei. Anwender können vertrauliche Zahlen, Wörter und Sätze vor dem Scannen als Attribut festlegen – Omnipage Pro schwärzt sie dann beim Scannen. Nuance hat die Schwärzungsfunktion zum Patent angemeldet.

Praktisch ist auch das neue Feature Quick Convert, das die Umwandlung von Vorlagen im Druck- und PDF-Format in editierbare Dokumente automatisiert. Das patentierte One-Button- Scanning ermöglicht die einfache Belegung der Scannertasten mit spezifischen Aufgaben wie Scannen von Word nach PDF oder Speicherung im XPS-Format. Der ebenfalls neue File-It-Assistent erstellt Barcode-Deckblätter. Dokumente lassen sich so automatisch direkt in bestimmte PC- oder Netzwerkordner scannen.

Omnipage Professional 16 unterstützt die neuen Open-XML-Formate von Ecma für Microsoft Office 2007 sowie das XPS-Format (XML Paper Specification). Das Programm wird voraussichtlich ab Ende August 2007 erhältlich sein. Omnipage 16 kostet 230,84 Euro. Die Professional-Version ist für 346,84 Euro erhältlich.

Box Omnipage Professional 16


Omnipage Professional 16 bietet unter anderem eine zum Patent angemeldete Schwärzungsfunktion (Foto: Nuance).

Themenseiten: Nuance, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Omnipage Professional 16 unterstützt zwei CPU-Kerne

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *