Shuttle bringt XPC-Barebone mit Intel-945GC-Chipsatz

SD30G2 ab sofort für 255 Euro verfügbar

Shuttle hat seine XPC-Barebone-Serie um das Modell SD30G2 mit Intels 945GC-Chipsatz und Windows-Vista-Unterstützung erweitert. Der Mini-PC-Barebone ist ab sofort für 255 Euro im Handel erhältlich.

Der SD30G2 misst 300 mal 200 mal 185 Millimeter und wiegt mitsamt verbauten Komponenten 4,8 Kilogramm. Das Sockel-775-Mainboard unterstützt sowohl aktuelle Stromsparprozessoren wie Intels Core-2-Duo-Reihe E4xxx mit 800 MHz Frontsidebus (FSB) als auch ältere Pentium-D-, Pentium-4- und Celeron-D-CPUs mit 533 MHz FSB.

Das silberfarbene Aluminiumgehäuse besitzt einen 5,25-Zoll- sowie einen 3,5-Zoll-Laufwerksschacht und bietet Platz für bis zu zwei SATA-2-Festplatten mit maximal 3 GBit Datentransferrate. Die zwei vorhandenen Speicherbänke lassen sich mit bis zu 2 GByte Dual-Channel-DDR2-RAM bestücken.

Als Grafiklösung kommt Intels integrierter Grafikchip GMA 950 zum Einsatz. Für mehr Videoleistung steht ein PCI-Express-x16-Steckplatz zum Einbau einer zusätzlichen Grafikkarte zur Verfügung. Zudem ist der Barebone mit Gigabit-Ethernet, zwei Firewire-Schnittstellen, 8-Kanal-HD-Audio, sechs USB-Ports, einem 32-Bit-PCI-Slot, einer Heatpipe-Kühlung sowie einem 250-Watt-Silent-X-Netzteil ausgestattet.

 Shuttle SD30G2
Shuttles XPC-Barebone SD30G2 ist ab sofort für 255 Euro erhältlich (Bild: Shuttle).

Themenseiten: Hardware, Shuttle

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Shuttle bringt XPC-Barebone mit Intel-945GC-Chipsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *