Zweitägige Party zum Vista-Start geplant

Tester des neuen Betriebssystems bilden Reklametafel

Mike Sievert, Microsofts Corporate Vice President für Windows, hat am Mittwoch verschiedene Veranstaltungen zum offiziellen Vista-Start in New York angekündigt. Zu den Höhepunkten zählt eine von Menschen gebildete Werbetafel und eine Party für Vista-Beta-Tester.

Die Werbetafel soll von 80 Familien gebildet werden, die intensive Vista-Tester waren. Dieser Event sei an den Cirque du Soleil angelehnt und werde am Montagmorgen ab neun Uhr beim Terminal Building stattfinden.

Bereits am Montag lädt Microsoft zusammen mit einigen Hardware-Partnern zum Mittagessen in das Nobelrestaurant Cipriani. Für den Abend ist eine Party mit mehreren hundert Beta-Testern aus dem Großraum New York am Time Square geplant.

Die Events sind Teil eines zweitägigen Programms, mit dem Microsoft das erste Endverbraucher-Windows seit fünf Jahren und den Verkaufsstart von Office 2007 feiert. Sievert sagte, dass New York als Standort für die Veranstaltungen ausgesucht worden sei, weil „es eine sehr große und sehr wichtige Stadt“ für Microsoft sei. Im November 2006 hatten bereits die Veranstaltungen zum Launch von Vista und Office 2007 für Geschäftskunden in New York stattgefunden.

Themenseiten: Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zweitägige Party zum Vista-Start geplant

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *