T-Com setzt auf neuen Slogan

Die Bonner werben mit: "Erleben Sie's einfach"

Die Festnetztochter der Deutschen Telekom, T-Com, hat sich einen neuen Slogan verpasst. Mit dem Spruch „“Erleben Sie’s einfach“ sollen in Kürze neue Kunden geworben werden. Dies berichtet das Branchenmagazin „W&V“.

Gleichzeitig geht das Unternehmen mit der neuen Marke T-One an den Start – dabei handelt es sich um eine Kombination aus Festnetz-, Internet-Telefonie und Mobilfunk. Eine groß angelegte Kampagne soll in den nächsten Wochen starten, so das Blatt.

Bisher kam T-Com ohne eigenen Slogan aus. T-Com ist nicht das einzige Großunternehmen, das auf neue Sprüche setzt – erst zum Jahresbeginn hatte Intel sein altes Motto „Intel inside“ über Bord geworfen und setzt seitdem auf den Slogan „Leap ahead“.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu T-Com setzt auf neuen Slogan

Kommentar hinzufügen
  • Am 10. August 2006 um 11:00 von Paul

    Festnetz-, Internet-Telefonie und Mobilfunk
    Warum diese starre Bündelung?
    Warum bekommt man keinen DSL-Anschluß pur?
    VoIP und Handy würde reichen, warum muß man dann gezwungenermaßen immer noch diesen Festnetzanschluß mitbezahlen?

    • Am 10. August 2006 um 18:48 von Harry

      AW: Festnetz-, Internet-Telefonie und Mobilfunk
      Halloooo? Warum wohl? -scharfnachdenk- weil dann viele damit abwandern würden.

      Na wenigstens mal ein deutscher Werbespruch und kein denglisches Geblubber…

    • Am 11. August 2006 um 15:10 von Der Skeptiker

      AW: Festnetz-, Internet-Telefonie und Mobilfunk
      Warum? Weil die Telekom mit dem Festnetzanschluss die meiste Marge macht. Darauf verzichtet man nicht, wenn nicht RegTP sie dazu verdonnert.

      Was gibt es Besseres als über die selben, längst abgeschriebenen Kupferleitungen (im Monopol von uns allen bezahlt) zweimal Grundgebühr – und gar nicht wenig – für DSL und Festnetz abzocken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *