Mozilla verpasst Firefox ein Sicherheits-Update

Version 1.5.0.3 steht ab sofort zum Download bereit

Nur rund zwei Wochen nach Firefox 1.5.0.2 steht jetzt der Nachfolger 1.5.0.3 zum kostenlosen Download. Einzige Neuerung: Mozilla hat seinem Browser ein Sicherheits-Update verpasst.

Konkret ging es um eine Javascript-Lücke. Mit dem Befehl Befehl iframe.contentWindow.focus() konnte ein Buffer Overflow verursacht werden, der den Browser zum Absturz brachte. Außerdem war es Angreifern möglich, schädlichen Programmcode über die Lücke einzuschleusen. Diese Lücke haben die Programmierer nun geschlossen.

Ab der Version 1.5 bekommen die Anwender das Update automatisch angeboten. Benutzer früherer Versionen müssen das Softwarepaket noch manuell herunterladen.

Themenseiten: Browser, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mozilla verpasst Firefox ein Sicherheits-Update

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *