Internet Explorer 7 Beta 2 steht zum Download

Oberfläche wurde entrümpelt und Phishing-Schutz integriert

Microsoft hat die Beta 2 des Internet Explorer zum Download bereitgestellt. Der Browser unterstützt mit RSS und Tabs jetzt Features, die Konkurrenzprodukte wie Firefox schon seit Jahren bieten. Es finden sich aber auch echte Neuerungen.

Die Oberfläche wurde entrümpelt. Die Icons sind nach rechts gerückt und befinden sich nun auf Höhe der Tabs. Diese können jetzt per Mausklick als Thumbnails angezeigt werden, um eine bessere Übersicht zu erhalten. Wie andere Browser unterstützt der Internet Explorer 7 nativ RSS-Feeds, die in einem von den Favoriten getrennten Bereich verwaltet werden. Websites lassen sich nun stufenlos zoomen, um sie beispielsweise auf hoch auflösenden Displays besser lesen zu können.

Die überarbeitete Druckfunktion soll Seiten so verkleinern, dass die komplett auf das Papier passen und nicht wie bisher am rechten Rand abgeschnitten werden. Der Internet Explorer 7 unterstützt Internationalized Domain Names und enthält einen blacklistbasierten Phishing-Schutz. Das am rechten oberen Rand platzierte Feld bietet Zugriff auf Web-Suchmaschinen und kann auch für das Durchstöbern der gerade geöffneten Site verwendet werden.

Microsoft will sich mit der neuen Browser-Generation jetzt besser an W3C-Standards halten. Auch Transparenzen in PNG-Bildern werden unterstützt. Die 10,6 MByte große Software ist nur in englischer Sprache verfügbar und läuft nur unter Windows XP mit dem Service Pack 2.

Themenseiten: Browser, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

51 Kommentare zu Internet Explorer 7 Beta 2 steht zum Download

Kommentar hinzufügen
  • Am 1. Februar 2006 um 13:20 von holger p.

    manko
    Der Explorer ist der Beste bis jetzt habe. Trotzdem was dran Auszusetzten er stellt zwar die Internetseiten auf Deutsch dar, aber alles in Eigenschaften und Zusatzfunktionen ist alles in Englisch. Hoffe das man das zu einen späteren Zeitpunkt noch umstellen kann.

    • Am 1. Februar 2006 um 14:38 von Firefix

      AW: manko
      Manko "verständliches Deutsch" auch beim Kommentar. :-)

      Zum IE: Da steht "BETA" geschrieben – es handelt sich also noch nicht um die finale Version.

    • Am 1. Februar 2006 um 15:23 von Tuxweltverbessererpussykiller

      AW: AW: manko
      Lol, allerdings!!

      Es ist inzwischen wirklich beängstigend, wie wenige Menschen sich schriftlich in lesbarer, geschweige denn korrekter Form zum Ausdruck bringen können. Und immer öfter bekommt man so dümmliche Sätze wie "wer einen Fehler entdeckt, der soll ihn …" zu lesen, oder man wird gleich darüber aufgeklärt, das ein Mensch ja für die schlimme Krankheit Legasthenie nichts könne – mehr noch, derjenige, welcher Vorwürfe zum schlechten Schreibstil angeblich Kranker äußert, macht sich mutmaßlich gleich auch noch der Diskriminierung schuldig!

      Ich sage: >>> So ein Schwachsinn !!

      Wir leben nicht in einem Volk von Analphabeten und Sprach- bzw. Schreibgestörten!

      Leute, wenn Ihr Euch nicht mal die Zeit für eine kurze Korrektur nehmen wollt, dann SCHEISS ich auf Euer Geplapper, weil Ihr damit zum Ausdruck bringt, dass jenes Geschwätz nicht mal Euch selbst eine Sekunde stiller Aufmerksamkeit wert ist.

    • Am 1. Februar 2006 um 17:28 von Brauner Bär

      AW: AW: AW: manko
      Recht schön und ergreifend geschrieben!

      Ich sage/schreibe nur: "Wie der Herr, so das Geschirr!".
      Aber welcher der Leute, die Angst um ihren Job haben, hat denn mal einen handgeschriebenen Text über mehrere Seiten verfasst? Keiner, außer, wenn sie ihrer Versicherung schreiben:"Bin gefahrn, war nicht Schult, kann ich nixe dafür."
      Ich persönlich gebe meinem Vorredner/Schreiber uneingeschränkt recht!

      Liebe Grüße
      Brauner Bär

    • Am 4. Februar 2006 um 4:53 von u aint got no prayer for this

      AW: AW: AW: manko
      Ist ja schon lächerlich, wie manche sich über einen dämlichen Fehler aufregen können. Das Thema war Internet Explorer und nich Rechtschreibung. Wo wir gerade bei dieser sind, nach der neuen Rechtschreibung schreibt man die Worte "du, euer, euch…." klein und nicht mehr groß. Schon lustig wenn man so ein großes Maul hat und es selber nicht besser kann.

    • Am 5. Februar 2006 um 20:10 von versicherungskaufmann

      AW: AW: AW: manko
      Ich wollte rausfahren habe lings und rex kekukt kei auto kam da war auto da und auto war schrott ich nun neue auto will weil ich versichert sonst anwalt. Das kommt nicht von irgendeinem nicht Deutschen sondern dieser Schadenbericht ist das Werk eines Deutschen….

      Die Zeit hat schon vor 5 Jahren erkannt
      "Der Kampf gegen die Dummheit hat gerade erst begonnen"

    • Am 16. Februar 2006 um 9:22 von Christo

      AW: AW: AW: AW: manko
      Wenn wir schon mal so schön dabei sind: Es heißt "Schadensbericht", mit einem "s" in der Mitte (sog. Fugen-S). Das Weglassen dieses armen Buchstabens hat er nicht verdient und ist gerade in der Versicherung(s)branche weit verbreitet: z.B. auch Schadenfall usw. Die Worte sind ohne dieses schöne S einfach falsch (Duden) und darüber hinaus fast nicht aussprechbar!
      Und "Nichtdeutschen" würde ich einfach zusammenschreiben oder mit Bindestrich.
      Ist nur meine unmaßgebliche Meinung.

      Gruß
      Christoph

      Und wie bewährt sich denn nun die "Beta"??

    • Am 13. April 2006 um 9:39 von Tronje

      AW: AW: AW: AW: manko
      und du hast den Kampf schon verloren.

      Mein Gott was gibt es doch viele Erbsenzähler.

    • Am 8. Mai 2006 um 9:25 von Besserwisser

      AW: manko
      Eine Alternative, die ich benutze, ist der Avant Browser, http://www.avantbrowser.com (in meiner Windoof-Welt). Der setzt sich nur auf den IE6 auf, kann so mit allen (nur) IE-kompatiblen Seiten praktisch problemlos alles darstellen, hat natürlich praktisch alle "modernen" Features wie tabbed browsing, rss-feeds usw.. Ein Nachteil ist, wenn M§ einen neuen IE-Patch bringt, dann wird der Avant instabil, es gibt dann aber fast sofort eine neue Version, die einfach (nur 1,6 MB) über die Vorgängerversion installiert wird. Dann läuft es wieder problemlos, bis zum nächsten Patch… Ich benutze den auf Win2000, WinME, WinXP(SP1 sowie SP22). Ansonsten noch den Firefox 1.503, dann kann ich zwei unterschiedliche automatische Anmeldungen bei einem Dienst (z.B. Web-e-mail-Postfächer) halten. Also, immer schön flexibel bleiben, beim letzten IE-Patch gabs auf einem WinXP-Computer Bildeinfrierungen mit IE beim Fenster in Leiste minimieren (mit/ohne Avant). Da habe ich dann den Firefox genommen, bis der Patch des Patches da war… Den IE7 sowiewas werde ich (vorerst) nicht einsetzen, dazu sind mir die Probleme mit "Vollversionen" schon ausreichend, da tue ich mir eine beta nicht auch noch rein. Außerdem will ich Schritt für Schritt von M§ weg, da brauche ich den IE7 – der sowieso nur ein Nachzieher mit Hintergedanken ist – nicht. M§ versucht hier nur das Browser-Monopol zu retten, tut aber nur auf Konkurrenzdruck was, um die Technik zu verbessern. Außerdem will M§ nur den Umstieg von ?ME/2000? auf WinXP puschen, da der IE7 nur noch dort läuft. Sowas will ich immer weniger unterstützen!!!

  • Am 1. Februar 2006 um 15:33 von jemand

    deutsche patch ?
    gibts die explorer auch in deutsch ?

    • Am 2. Februar 2006 um 8:55 von tommylanz

      AW: deutsche patch ?
      Zutat:
      Die 10,6 MByte große Software ist nur in englischer Sprache verfügbar
      —————————————-
      Artikel auf richtig gelesen?

      Gruß
      Tommy Lanz

  • Am 4. Februar 2006 um 15:58 von Wolfgang J. Klein

    IE7Beta
    Hallo, ich habe nach der Installation ein sehr schlechtes Schriftbild im IE7. Das hatte ich im IE6 nicht. Im Firefox ist es auch top. Und das trotz Top Grafikkarte und Top Flat von Eizo.
    Gruß Wolfgang

    • Am 11. Februar 2006 um 12:47 von Dominik S.

      AW: IE7Beta
      Ist bei mir leider genauso.. Schlechtes Schriftbild bzw. Auflösung und soooo doll wie ich des öfteren nun schon gelesen habe ist er wirklich nicht. Also mein Geschmack ist es ja nicht gerade…

      Weiß denn jemand, wie man es umstellen kann?

      Mit freundlichen Grüßen
      Dominik S.

  • Am 15. Februar 2006 um 12:49 von M. Thiele

    Lieber Internetexplorer 6 und Foxie
    Wer viel Ärger mit der Installation und unausgereiften Betaversion vermeiden will, sollte weiterhin den IE 6 benutzen. Wer dabei nicht auf Tabbed Browsing verzichten will, kann z. B. auf das kostenlose Plugin von Foxie zurückgreifen (ca. 1,4 MB). Funktioniert ohne Probleme und bietet weitere interessante Sicherheitseatures. In Ansicht und Schnelligkeit konnte ich jedenfalls keine Unterschiede feststellen.

  • Am 16. Februar 2006 um 9:21 von Christo

    Rechtschreibung und Internetexplorer?!
    Wenn wir schon mal so schön dabei sind: Es heißt "Schadensbericht", mit einem "s" in der Mitte (sog. Fugen-S). Das Weglassen dieses armen Buchstabens hat er nicht verdient und ist gerade in der Versicherung(s)branche weit verbreitet: z.B. auch Schadenfall usw. Die Worte sind ohne dieses schöne S einfach falsch (Duden) und darüber hinaus fast nicht aussprechbar!

    Und "Nichtdeutschen" würde ich einfach zusammenschreiben oder mit Bindestrich.
    Ist nur meine unmaßgebliche Meinung.

    Gruß
    Christoph

    Und wie bewährt sich denn nun die "Beta"??

    • Am 16. Februar 2006 um 9:26 von Christo

      AW: Rechtschreibung und Internetexplorer?!
      Hoppala! Das sollte in den "manko"-Thread oben! Hab‘ wohl in meiner Schusseligkeit den falschen Link erwischt! Entschuldigung!

      Christoph

  • Am 16. Februar 2006 um 13:42 von Ich...

    IE 7 Beta: Schriftbild, Haptik, Installationsfolgen
    Ich möchte jedem eher unerfahrenen oder vielbeschäftigten Menschen raten, seinen Spieltrieb eher im Zaum zu halten, da die Installation der Beta (es ist eben eine Beta!) tendenziell eher Probleme mit sich bringt, denn eine Bereicherung des Surf-Erlebnisses.
    Insbesondere denjenigen, welche eine "geschenkten" Version von XP nutzen, gilt dieser Rat (es gibt ja inzwischen eine ganze Reihe von Webseiten, welche die spezielle, nötige Datei anbieten, um die Beta auch auf den "freien" Versionen von Windows XP zu installieren).

    Einige Menschen haben ja bereits bemerkt, dass das Schriftbild des IE7 bislang sofortige Augenkrätze verursacht. Dies liegt an einer neuen Antialiasing-Funktion, welche sich in den erweiterten Optionen deaktivieren lässt. Nach einem Neustart des Browsers ist hernach das Schriftbild wieder gewohnt scharf.

    Allerdings sind damit nicht die Probleme völlig weg. Programme wie bsp. Norton Internet Security, welche in ihrem Programmfenster auf die IE-Rendering-Maschine setzen (auch zu erkennen an dem "Link-Klick-Sound" beim Öffnen der Programmfunktionen"), funktionieren nach der Installation der IE7-Beta nicht mehr, oder nur noch eingeschränkt. So werden bei Norton bsp. Teile der Programmoberfläche nicht mehr angezeigt.

    Des Weiteren lässt die gefühlte Bedienqualität des neuen Browsers Beta-gemäß zu wünschen übrig – man könnte meinen, die Debugging-Komponente zum Aufspüren von Programmfehlern läuft noch im Hintergrund.
    Ebenso etwas unglücklich ist bislang die Standard-Einstellung fürs Tabbed Browsing. Man stellt sich die Frage, wann nun Tabs und wann ein neues Fenster. Ich wäre für die Abschaffung von neuen Fenstern, sobald der Code meldet, dass es Vollbilder ohne speziellen Rahmen sind. Aber gut, man kann es im IE7 umstellen, dass man keine neuen IE7-Fensterinstanzen mehr haben will, sondern nur noch neue Tabs.
    Im Übrigen ist die Bereicherung durch die neuen Funktionen, abgesehen von dem Tabbed Browsing, eher lau. Ich sehe bislang keinen Browser, der in der Simplexität dem IE6 und in Sachen Funktion dem Opera 8 (watch out for the next Version: Opera 9, ich glaube, da sind ein paar Perlen zu erwarten – siehe built-in P2P-Client etc.) das Wasser reichen können.

    Zuguterletzt möchte ich noch auf meine eingangs geäußerte Warnung an die unlizensierten Windows-User eingehen: Viele von Euch haben vielleicht schlauerweise jenes Windows-Genuine-Advantage ActiveX-AddOn in den AddOn-Einstellungen des IE6 deaktiviert, weil ihr nach wie vor vollen Zugriff auf die WindowsUpdate-Webseite haben wollt. Nun, das geht nach der Installation des IE7 nicht mehr!

    Also, eine Installation dieser Beta ist aus sicherheitstechnischer, haptischer und optischer Perspektive schlicht und ergreifend ein Rückschritt. Lasst es einfach bleiben!

  • Am 20. Februar 2006 um 2:40 von andy

    internet explorer 7 beta 2
    nun hab ich´s drauf und bin unzufrieden
    aber wie bekomm ich es wieder runter?

    • Am 21. Februar 2006 um 15:41 von Ich...

      AW: internet explorer 7 beta 2
      Startmenü/Systemsteuerung/Software
      Im Menü Software oben das Häkchen bei "Updates anzeigen" setzen. Nun findet sich die Installation die IE7beta als ganz normales Programm in der Liste ein, welches sich über den Uninstaller entfernen lässt.

    • Am 28. November 2006 um 20:45 von Berthold

      AW: internet explorer 7 beta 2
      du musst in Start/Einstellungen/Systemsteuerung/Software
      Dort kannst Du oben ankreuzen "Updates" und unten den IE 7 löschen. Habe es auch eben gemacht denn ich bekam keine Verbindung

  • Am 15. April 2006 um 8:18 von CubanPete

    Innovationen? Fehlanzeige!
    Alle aufgezählten Neuerungen sind in Firefox entweder grundsätzlich integriert oder über wenige KB große Plugins zu haben. Um sich Tabs als Thumbnails anzeigen zu lassen, kann man z.B. "Reveal" (schön animiert) oder "Firefox Showcase" verwenden.

    Um Seiten zu vergrößern, bedient man sich des Plugins "PageZoom"; das zoomt zwar nicht stufenlos, aber 10%-Schritte sollten eigentlich reichen.

    Was also wird der IE7 können, was Firefox nicht schon heute kann? Wer’s getestet hat, mag mich gerne eines Besseren belehren.

    • Am 1. Mai 2006 um 13:53 von andreas

      AW: Innovationen? Fehlanzeige!
      dazu muss ich dir mal recht geben sieht eher nach einer mangelhaften kopie von firefox aus wer trotztdem was weis was wir nicht wissen bitte melde dich =D

    • Am 16. Mai 2006 um 13:34 von fresch_heit

      AW: AW: Innovationen? Fehlanzeige!
      also im vergleich zum vorgänger gibts da einige…

      ich nehm den ie vor allem, weil er als einziger div. verwaltungs-webseiten darstellen kann, nicht nur die ms-eigenen – sei es nun das webinterface von trendmicro, cisco usw…
      also von daher brauch ich doch noch zwingend den ie – und wenn ich ohne zusätzlich plugins alle aktuellen funktionen hab – um so besser. schiesslich weis ich ja nich ob in (freeware-)plugins nich irgendwelche malware steckt.

      hey das teil kostet nix – spam- und phishingfilter wurden auch verbessert.
      und im vergleich zur beta1 hat sich einiges getan. hier bei mir läuft der ie7b2 stabiler und schneller als ie6,
      die menüführung ist gewohnt übersichtlich. ach ja und auch die aktualisierung von rss-feeds klappt endlich sauber.
      —————————————
      und spart euch bitte die tour mit dem ms-mitarbeiter oder nur daus verenden den ie7 – ich bin seit 7 jahren fachinformatiker und hab sschon fast alle browser durch. der ie7 gefällt mir pers. vom handling her am besten.
      wär doch langweilig wenn alle die gleiche meinung hätten oder?

      —————————————
      so und nochwas an die ganzen ms-gegner/linux-fanatiker/firefox usw user:
      aber hauptsache erstmal meckern oder???
      das können wir ja gut

      ne sorry gegen konstruktive kritik hab ich hab ich ja nichts – aber immer nur XXX ist scheisse nehmt lieber YYY – dass nervt!

      und ja ich scheiss auf die rechtschreibung wenn ich hier in meiner pause schnell was reinsschreib – dazu is mir die pause zu kostbar als dass ich mir für auch jedes wort 2 mal anschau *g*

      mfg

    • Am 11. Juni 2006 um 21:50 von Steven Krauß

      @fresch_heit
      moins fresch_heit…
      sie sind doch informatiker, wenn ich mich nicht verlesen hab. vielleicht sollten sie sich dann mal nur so aus spass und interesse an das designen einer wegpage versuchen. und ihre ergebnisse in den verschiedensten browsern begutachten.
      ihnen wird auffallen, dass die meisten, aber auf jeden fall nicht der iE, die page so darstellen werden, wie sie es wollten.
      das zauberwort heißt CSS – und davon versteht der iE, ob nun 6 oder 7 leider nur nen teil.
      erinnern wir uns. war nicht ein browser vor allem dazu da, eine webpage grafisch darzustellen??? und kann der iE das fehlerfrei? JA, er kann, und zwar genau die, die extra mit viel zeitaufwand für ihn zusammengecodet wurden.

      ich verlange nicht viel, aber nen browser, der darstellt, was er gesagt bekommt ist doch das mindeste.

  • Am 16. April 2006 um 13:55 von Klaus

    Sichere Abstürze…
    Voller Enthusiasmus habe ich die Beta 2 des IE7 installiert. Hätte ich es besser nicht getan. Ein paar Klicks und schon kam der Absturz. Neustart, x-maliges probieren: gleiches Ergebnis. Fazit: Beta 2 ist unbrauchbar! Zum Glück ist nach der Deinstallation mein gelibter IE6 noch funktionsfähig.

  • Am 26. April 2006 um 1:00 von Ali

    Doitsche Sbrach
    Alder must Du drugtechnisch foll koregt doitsch lernen, wenn mid de Cumbiuter arbeiden tust, sonnst alles mist
    Gruß Ali

  • Am 26. April 2006 um 18:39 von BTX & INTERNET-MAGAZIN MOZART-TURM

    DOWNLOAD IE 7
    BEVOR IHR DICKE BACKEN MACHT, DOWNLOAD GEHT NICHT.

    • Am 16. Mai 2006 um 13:49 von fresch_heit

      AW: DOWNLOAD IE 7
      hey lady…

      prüf mal deine umschalt-taste

      ich pers. bin der meinung das problem sitzt nich im link – sondern vor dem monitor *fg*

  • Am 4. Mai 2006 um 15:54 von H. Kahle

    IE 7 Beta 2
    Verstehe die Probleme mancher User nicht. Mein XP mit IE 7 Beta2 läuft einwandfrei. Gebt doch nicht immer Microsoft die Schuld, wenn ihr euren Computer "verspielt" habt. Macht nur das, was ihr auch beherrscht…

    • Am 8. Mai 2006 um 8:29 von Besserwisser

      AW: IE 7 Beta 2
      Aha, entweder bist Du ein M§-Außendienst"mitarbeiter", zum Jubeln verdammt, oder aber Du bist ein "User", der nur an einem PC herumlutscht, und den nur mal am Sonntag einmal in der Woche hochfährst, um für 30 Minuten die neuesten M§-Patches zu laden… Der häufige Bockmist hat in den wenigsten Fällen was mit "überspielten" Computern zu tun (frag mal einen Admin, wenn Du einen kennst…). Wenn Du eine beta, was auch immer das für eine beta ist, eine stabile Programmversion nennst, dann zeigt das allein schon, DASS DU GAR KEINE AHNUNG VON COMPUTERN HAST !!!

    • Am 9. Mai 2006 um 17:16 von nox

      AW: AW: IE 7 Beta 2
      Mich nervt der internet explorer 7 einfach nur: ich MUSS ihn installieren, damit der MSN messenger, steam und icq richtg funktionieren. doch sobald ich ihn installiere spinnt mein pc total, er wird langsam und reagiert nicht mehr richtig. Außerdem geht das internet nicht mehr. tolles "update"

    • Am 16. Mai 2006 um 13:47 von fresch_heit

      AW: AW: IE 7 Beta 2
      also ich bin admin…
      …und hab ihn bei mir drauf.
      (…und mcsa – vielleicht läuft der ie7 beim mir ja auch nur vor ehrfurcht)

      wenn ich die beta mit denen von anderen browsern vergleiche liegen da welten.
      hier läuft alles stabil – also von daher sitzt das problem vielleicht doch VOR dem monitor????

      halt sorry wie konnt ich nur ich nehms zurück – du hast NATÜRLICH NICHTS GEMACHT *fg*

      kleiner hinweis am rande – mir sind die ironie-tags ausgegangen *g*

    • Am 18. Mai 2006 um 16:31 von Besserwisser

      AW: AW: AW: IE 7 Beta 2
      Da hast DUUUU wohl genau die Dell-Schmalspur-PC-Massen-Version, für die dieser IE7beta gebastelt wurde, ansonsten lies das mal:

      Eine Alternative, die ich benutze, ist der Avant Browser, http://www.avantbrowser.com (in meiner Windoof-Welt). Der setzt sich nur auf den IE6 auf, kann so mit allen (nur) IE-kompatiblen Seiten praktisch problemlos alles darstellen, hat natürlich praktisch alle "modernen" Features wie tabbed browsing, rss-feeds usw.. Ein Nachteil ist, wenn M§ einen neuen IE-Patch bringt, dann wird der Avant instabil, es gibt dann aber fast sofort eine neue Version, die einfach (nur 1,6 MB) über die Vorgängerversion installiert wird. Dann läuft es wieder problemlos, bis zum nächsten Patch… Ich benutze den auf Win2000, WinME, WinXP(SP1 sowie SP22). Ansonsten noch den Firefox 1.503, dann kann ich zwei unterschiedliche automatische Anmeldungen bei einem Dienst (z.B. Web-e-mail-Postfächer) halten. Also, immer schön flexibel bleiben, beim letzten IE-Patch gabs auf einem WinXP-Computer Bildeinfrierungen mit IE beim Fenster in Leiste minimieren (mit/ohne Avant). Da habe ich dann den Firefox genommen, bis der Patch des Patches da war… Den IE7 sowiewas werde ich (vorerst) nicht einsetzen, dazu sind mir die Probleme mit "Vollversionen" schon ausreichend, da tue ich mir eine beta nicht auch noch rein. Außerdem will ich Schritt für Schritt von M§ weg, da brauche ich den IE7 – der sowieso nur ein Nachzieher mit Hintergedanken ist – nicht. M§ versucht hier nur das Browser-Monopol zu retten, tut aber nur auf Konkurrenzdruck was, um die Technik zu verbessern. Außerdem will M§ nur den Umstieg von ?ME/2000? auf WinXP puschen, da der IE7 nur noch dort läuft. Sowas will ich immer weniger unterstützen!!!

    • Am 18. Mai 2006 um 17:05 von fresch_heit

      AW: AW: AW: AW: IE 7 Beta 2
      auch das habe ich gelesen und kommentiert – ändert aber immernoch nichts an meiner meinung/aussage
      hier läuft der ie7 unterschiedlichen rechner dell is nich dabei *g*

      und zu dem teil das auf ie6 aufsetzt… was ich von plugins usw von 3.anbietern halte habe ich auch ausreichend dargelegt.

      erst alles ganz lesen dann kommentieren. sonst könnte man noch was falsches von dir denken – und das wollen wir doch nicht.

      aber nachdem die diskussion mit dir ja an einem punkt angekommen ist, an dem wir uns im kreis drehen – beenden wir sie am besten. jeder hat seine meinung und is damit ja auch ganz zufrieden. warum willst du dich also deshalb mit mir rumstreiten – oder hat hier wer als erstes schimpft/beleidigt/veralgemeinert automatisch recht?

      mfg

    • Am 19. Mai 2006 um 11:19 von ???

      AW: IE 7 Beta 2
      Ein überaus richtiger Kommentar. Aber es gibt immer noch Leute, die sogar bei einem defekten Netzteil, Microsoft die Schuld für Programmabstürze geben.
      Aber es ist heutzutage eben Kult, wenn man über Microsoft meckert – egal, ob man nun Ahnung von der Materie hat oder nicht. Daher wird man sich auch wohl weiterhin diesen ganzen nervigen Kommentarschwachsinn gegen Microsoft anhören müssen.

  • Am 4. Mai 2006 um 16:05 von H. Kahle

    Rechtschreibung
    Nur ein Wort steht den Deutschen gut:

    T O L E R A N Z

  • Am 11. Mai 2006 um 20:00 von Tobias L.

    Microsoft IE 7.0 Beta
    Der neue IE 7.0 ist mit der Schlechteste überhaupt. Die groß angekündigte Übersichtlichkeit ist ein Witz. Wer bisher mit Version 6.0 gearbeitet hat, sollte auch dabei bleiben und sich nicht den neuen IE installieren!
    Noch ein Minus: Wer von Version 7.0 wieder auf 6.0 umsteigen möchte, wird erstmal enttäuscht sein, denn wer SetupIE6.exe ausführt, bekommt zu hören, dass bereits eine neue Version von IE installiert ist und das Setup abgebrochen wird. Pech gehabt!

    • Am 16. Mai 2006 um 13:40 von fresch_heit

      AW: Microsoft IE 7.0 Beta
      is deine subjektive meinung – bei mir ist es genau anders rum *g*

      und hey ich geb dir einen tipp:
      RTFM!!!!!
      installieren / deinstallieren geht doch problemlos :)

      mfg

  • Am 11. Mai 2006 um 20:49 von Renner

    Internet Explorrer 7
    Typisch MS die wollen mich zwingen das besch…SP2 zu installieren,will ich aber nicht weil damit einige Programme nicht laufen.Also bleib ich bei Firefox.

    • Am 16. Mai 2006 um 13:38 von fresch_heit

      AW: Internet Explorrer 7
      lol

      schon klar …du hast besuch von schwarz gekleideten ms-mitarbeitern bekommen die dich unter androhung von folter dazu zwingen wollten den neuen ie7b2 +sp2 zu installieren…

      verrat mir doch bitte wo du "gezwungen" wurdest???

      ich lieg hier grad auf dem boden vor lachen…

      du hast doch selber gemerkt dass es genügend alternativen gibt – eine passt bestimmt auch gut zu deinen wünschen – wozu das gemecker *g*

      mfg

    • Am 22. Mai 2006 um 15:32 von K aus W

      AW: Internet Explorrer 7
      Gute Wahl, ich selber benutze den Bon Echo und bin sehr damit zufrieden. Die Features funktionieren einwandfrei. Das System läuft stabil und flüssig.

  • Am 17. Mai 2006 um 2:33 von Diddmaster

    An Fresch_heit, falls du’s noch mitkriegst!
    Naaaa, wenigstens einer der ein bisschen Hirn hier hat? ;) Lol, irgendwie hab ich das Gefühl, das Zdnet-Forum besteht nur aus absoluten Experten… für’s Trollen, dumm rumblöken und darin der Welt zu zeigen was für absolute "Fachkenntnisse" man hat :D… aber lustig isses ja schon irgendwie, die Leute haben keine Ahnung von nichts

    • Am 18. Mai 2006 um 15:08 von fresch_heit

      AW: An Fresch_heit, falls du’s noch mitkriegst!
      *g*

      …du hast eben das heisse-forum beschrieben war das absicht – oder hab ich da was falsschen zwischen den zeilen gelesen ;)

      mfg

    • Am 20. Mai 2006 um 2:26 von Diddmaster

      AW: AW: An Fresch_heit, falls du’s noch mitkriegst!
      Hätte ich das gemeint, hätte ich ">fast< nur >noch<" geschrieben ;D

  • Am 11. Juni 2006 um 21:26 von Steven Krauß

    iE 7 getesten und …
    Nun gut, dass der alte 6er.iE mit CSS nicht zurande gekommen ist, war bekannt. Deswegen hat sich Microsoft auch an die Arbeit gemacht und rund 50% der Bugs in den Griff bekommen. Leider aber reichen 50% nicht aus, um den Webdesignern die Arbeit wesentlich zu erleichtern!
    Also werden weiterhin rund 45% der Internet-User den iE benutzen und sich über schlechte Seiten aufregen, unwissend, dass einzig der iE selbst schuld am Schlamassel ist.
    Trotz float bugfix kommt er damit nicht klar, 2 + 1 + 100 + 1 + 2 sind für ihn noch immer 100 usw.
    Der Installer braucht ewig und sucht nach "bösartiger"??? Software.

    Meine Meinung: Finger Weg
    … und Firefox besorgt. Auch Opera macht sich sehr gut. Oder am besten gleich umgesteigen auf Linux – Software ist lang nicht mehr so rar wie noch vor Monaten, Installer sind benutzerfreundlich und vor allem: es funktioniert und kostet nix.

    Es sei denn, der gutgläubige PC-Nutzer kauft sich demnächst TCPA ins Haus. Dann ist leider alles verloren. warten wir´s ab.
    INFO: http://www.againsttcpa.com/

  • Am 25. Juli 2006 um 13:21 von C.-H. Höfer

    Registerkarte
    wenn eine neue Registerkarte geöffnet wird und eine andere geschlossen werden soll, schließt alles

    • Am 1. November 2006 um 15:25 von J. Bi

      AW: Registerkarte
      Mir passiert gleiches. Schon Lösung gefunden?

  • Am 9. August 2006 um 16:10 von Tester

    Internetexplorer 7 beta 2
    Der IE 7 beta 2 hat noch diverese Probleme.
    Zum einen ist er nicht kompatibel mit diveresen Druckertools, so dass es hier zu vielen Fehlern kommt und zum anderen ist der IE 7 sehr sehr langsam.
    Meine Empfehlung:
    Warten bis die Vollversion kommt.

  • Am 18. August 2006 um 20:47 von Lutz

    Internet Explorer 7 verschwindet spurlos
    Wollte gerade die IE7-Beta testen, allerdings ist die Setup-Datei direkt nach dem Download spurlos verschwunden. Ist mein Notebook so clever, dass es den IE gar nicht auf der Platte haben will, oder woran könnte es liegen? Bin ratlos…

    • Am 28. Oktober 2006 um 15:43 von Dominik

      AW: Internet Explorer 7 verschwindet spurlos
      Den IE 7.0 kann man auf der Internet Explorer Seite von Microsoft http://www.microsoft.com/windows/ie/worldwide/default.mspx und dann unter Switzerland (German) auf Deutsch herunterladen.

      Warum der Download über den Punkt "Germany" nicht funktioniert ist mir unklar.

  • Am 5. November 2006 um 15:05 von B. Bock

    Temporäre Dateien
    Nach der Installation des IE 7 fehlen mir die "Temporären Dateien".
    Wo bitte sind die hin?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *