RSS: Internet Explorer 7 nutzt Firefox-Icon

Öffentliche Beta kommt nächstes Jahr

Microsoft wird im kommenden Internet Explorer 7 das Firefox-Icon zur Signalisierung von RSS-Feeds verwenden. Darauf haben sich beide Seiten nach einem Treffen in Mountain View verständigt.

Das RSS-Icon soll immer dann angezeigt werden, wenn die gerade im Browser geladene Website Feeds anbietet. Genauso ist die Funktion auch im Firefox-Browser implementiert.

Die Redmonder haben für das nächste Jahr eine öffentliche Beta des Internet Explorer 7 angekündigt. Die Software wird zudem in Windows Vista integriert sein.

Das Firefox-Icon zur Signalisierung von RSS-Feeds soll auch im Internet Explorer 7 zum Einsatz kommen. (Bild: Microsoft)

Themenseiten: Browser, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu RSS: Internet Explorer 7 nutzt Firefox-Icon

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Dezember 2005 um 12:38 von Jörg Petermann

    RSS: Internet Explorer 7 nutzt Firefox-Icon
    Kann die Entscheidung zugunsten von Konsistenz und einheitlicher Standards im Web nur begrüßen.
    Interessant in diem Zusammenhang ist auch die Initiative von http://www.feedicons.com/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *