Epox präsentiert Mainboard mit Geforce-6-Grafikprozessor

EP-9GF6100-M ist für die AMD-Plattform auf Basis des Sockel 939 vorgesehen

Epox hat sein neuestes Mainboard EP-9GF6100-M vorgestellt. Das System nutzt den neuen Nforce-410-Chipsatz mit integrierter Geforce-6-Grafik von Nvidia. Das Micro-ATX-Mainboard ist für die AMD-Plattform gedacht und arbeietet mit allen Sockel-939-Prozessoren zusammen.

Den Heim- und Officeanwender im Blickfeld wurde das EP-9GF6100-M mit einem PCI-Express-Slot ausgestattet, um zukünftige Erweiterungen zu ermöglichen. Für Gamer stehen zudem ein PCI-E-x16-Slot für ein VGA-Upgrade und eine SATA-II-Schnittstelle bereit. Weitere vier Kanäle für Ultra DMA 133/100/66 sind für optische Komponenten nutzbar.

Für 5.1-Sound-Untertützung sorgt der Realtek ALC655-Chip, und als Netzwerkverbindung steht ein 100-MBit-Anschluss auf Basis des RTL8201CL bereit.

Themenseiten: Epox, Grafikchips, Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Epox präsentiert Mainboard mit Geforce-6-Grafikprozessor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *