IDF: Vom Sub-Notebook zum Handtop

Kleinerer Formfaktor für mobile PCs

Intel Chef Paul S. Ottelini präsentierte auf dem IDF eine ganze Reihe neuer so genannter Handtops, die in Bezug auf den Formfaktor zwischen Handheld und Sub-Notebook angesiedelt sind.

Die neue Geräteklasse soll weniger als 500 Gramm wiegen und eine maximale Leistungsaufnahme von 0,5 Watt haben. Damit ist das Gerät für den mobilen Einsatz hervorragend geeignet, so Ottelini. Ganz so neu wie Intel Glauben machen will, sind die Geräte jedoch nicht. Auf Basis der besonders stromsparenden Transmeta-CPU Crusoe sind Handtops bereits erhältlich.

Handtop
Intel-Chef Ottelini präsentierte neue so genannte Handtops.

Handtop
Die neue Geräteklasse soll eine maximal Leistungsaufnahme von 0,5 Watt haben.

Themenseiten: Hardware, Intel, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IDF: Vom Sub-Notebook zum Handtop

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *