Powerpoint für Blackberry

Software von Impatica macht PPT-Präsentationen mobil

Impatica hat eine Erweiterung für den Blackberry entwickelt, die das Senden und Öffnen von Powerpoint Präsentationen ermöglichen soll. Die Software „Impatica for Blackberry“ soll PPT-Dokumente nun mit allen Features auf die mobilen Geräte bringen. Impatica ist eines der führenden Unternehmen in der Entwicklung von Software zur Verbreitung von PPT-Präsentationen per Internet oder über kabellose Geräte wie Blackberry.

„RIM hat einen weltweiten Marktanteil von fast 80 Prozent bei drahtlosen Geräten, mit denen man E-Mails empfangen kann. Die Kunden sind von ihrem Blackberry abhängig, um wichtige Informationen auch außerhalb des Büros zu erhalten“, so Tom Wheeler, Aufsichtsrat von Impatica. Die Software soll ermöglichen, dass PPT-Dokumente im Rich Text Format (RTF) gelesen werden können und die Präsentation mit Grafiken, Bildern und Diagrammen sowie mit gleitenden Übergängen aufscheint. Bislang war es nur möglich, dass man PPT-Dateien als reine Text-Version per E-Mail verschickt und empfängt.

Das Kernstück dieser Software wird laut Michael Doyle, CEO von Impatica, schon von tausenden Unternehmen und Institutionen verwendet und wurde nun für den Blackberry adaptiert. Das Programm „Impatica for Blackberry“ kann nach Angaben des Herstellers einfach installiert werden und ist mit den E-Mail Servern Microsoft Exchange, IBM Lotus Domino und Novell Groupwise kompatibel. Impatica stellt auf der Website eine Testversion für 30 Tage zum Download bereit.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Powerpoint für Blackberry

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *