Google Maps serviert Satellitenbilder aus aller Welt

Digitaler Landkartendienst wird hinter den Kulissen ausgebaut

Der Landkarten- und Satellitenbilderdienst Google Maps wird hinter den Kulissen kräftig ausgebaut. Das Angebot, das derzeit offiziell nur Kartenmaterial für Nordamerika und Großbritannien bietet, bekommt allen Anzeichen nach schon bald eine globale Ausrichtung.

Ohne Ankündigung bietet Google Maps schon jetzt hochauflösende Satellitenbilder von größeren Weltstädten, wenn die Städte- und Ländernamen (in der englischen Schreibweise) in das Google Maps-Suchfeld eingegeben werden. Die dazugehörigen Landkarten bleiben noch aus.

Mit der globalen Ausweitung will sich Google von Konkurrenten wie Yahoo oder MSN abgrenzen, die ebenfalls digitale Landkarten im Portfolio haben.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele von dem aktuell verfügbaren Satellitenbildmaterial.

Satellitenbilder Deutschland:

Satellitenbilder Europa:

Satellitenbilder Welt:

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu Google Maps serviert Satellitenbilder aus aller Welt

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. Juni 2005 um 17:55 von Wayne

    ActiveX für popelige Satellitenbilder?
    Wer mit aktiviertem ActiveX durch die Landschaft surft, kann sich seine Festplatte auch gleich selbst formatieren. Unter diesem Aspekt disqualifiziert sich Google Maps von vornherein.

    Dann bleibe ich doch lieber bei den Luftbildaufnahmen, die andere Anbieter schon längst bieten – ohne ActiveX-Geraffel.

    • Am 22. Juni 2005 um 23:01 von Major Domo

      AW: ActiveX für popelige Satellitenbilder?
      Google Maps verwendet kein ActiveX. Das erkennt man schon dadurch, dass die Satellitenbilder beispielsweise auch mit Firefox angezeigt werden können – ein Browser, der in keiner Weise ActiveX unterstützt.

    • Am 23. Juni 2005 um 12:33 von OL

      AW: AW: ActiveX für popelige Satellitenbilder?
      Wie auch immer.
      IE sagt:
      "ActiveX is not enabled in your browser. If your browser is Internet Explorer, you must have ActiveX enabled to use Google Maps."

      Mit Firefox gehts.

    • Am 23. Juni 2005 um 20:12 von megadoc

      Internet Explorer
      wer verwendet den denn noch LOL

  • Am 23. Juni 2005 um 20:43 von Major Domo

    Google Maps und ActiveX
    Anscheinend ist es so, dass Google beim Internet Explorer beim ersten Aufruf einer Maps-Seite eine ActiveX-Prüfung durchführt – obwohl ActiveX gar nicht erforderlich ist bzw. verwendet wird. Information bezieht sich auf:

    Quelle:
    http://blogs.msdn.com/david.wang/archive/2005/5/3.aspx

    "For some reason, Gmail and Google Maps insist on instantiating an unused ActiveX control if it detects Internet Explorer as the browser, but it does no such thing on Firefox. Furthermore, the rest of the application does not appear to use ActiveX at all – just the initial detection page.

    I searched through the content of the child frames as well and found no need for ActiveX. In fact, I configured Internet Explorer to popup on any ActiveX use and browsed every single dialog, and Gmail only asked me that one time on initial load. So, as far as I can tell, Gmail and Google Maps do not use ActiveX anywhere other than the initial "test", which corroborates with the fact that these applications also run fine on Firefox without ActiveX.

    So, the million dollar question in my mind remains. Why do these applications unnecessarily "require" ActiveX on Internet Explore if it is not used?"

  • Am 23. Juni 2005 um 21:12 von Daniel

    gesammelte Hotspots
    hier ist ein Verzeichnis mit interessanten Satellitenbildern aus Google Maps. (http://www.bestofworldmaps.com)

  • Am 26. Juli 2005 um 18:09 von Philipp

    leider nur alte Bilder
    Leider sind die Satellitenbilder ziemlich alt.
    Besonders schön kann man das am Potsdamer Platz sehen. Die Fotos zeigen da das Baugeschehen von vor ca.5 Jahren.

  • Am 16. Januar 2009 um 11:37 von Ingolf

    Bilder
    Leider bis heute nur alte Bilder (Stand 2005) Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *