DivXNetworks integriert MP3 Surround in DivX-Produkte

CEO Greenhall: "Mehr Internet-Inhalte im Wohnzimmer"

DivXNetworks hat angekündigt, die Technologien MP3 und MP3 Surround in zukünftige Hard- und Software-Lösungen zu integrieren. Das ist das Resultat einer Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen (IIS) und dem Elektronik-Konzern Thomson.

Jordan Greenhall, CEO von DivXNetworks, sieht die Integration der Sound-Technologien als wesentlichen Wettbewerbsvorteil. „Die Aufnahme von MP3 Surround in das DivX-Media-Format wird den Anwendernutzen um einen wichtigen Punkt erhöhen, nämlich um den Surround-Sound, und damit Internet-Inhalte verstärkt ins Wohnzimmer bringen.“ Greenhall war vor der Gründung von DivXNetworks leitender Angestellter bei mp3.com.

MP3 Surround dient der Kompression von Multikanalton in hoher Qualität. Das Format ist rückwärtskompatibel zu existierender MP3-Soft- und Hardware. Das Fraunhofer IIS stellt seit Dezember eine Evaluierungssoftware unter mp3surround-format.de bereit.

Themenseiten: Personal Tech, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DivXNetworks integriert MP3 Surround in DivX-Produkte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *