Firefox: 25 Millionen Downloads in 99 Tagen

Browser-Software in 28 Sprachen übersetzt

Der Erfolgslauf von Firefox scheint ungebrochen. Wie die Mozilla-Foundation bekannt gab, wurde der Browser seit seinem Release vor exakt 99 Tagen 25 Millionen Mal heruntergeladen. „Firefox wird immer mehr zum Mainstream“, sagte Mozilla-Präsident Mitchell Baker. Das Produkt sei die userfreundlichere Browser-Lösung, betonte Baker, ohne den großen Konkurrenten aus Redmond beim Namen zu nennen.

Firefox ist seit seinem Start zum Ärgernis für den seit Jahren alles dominierenden Internet Explorer von Microsoft geworden. Der alternative Browser hat dem Microsoft-Produkt sukzessive und stetig in den vergangenen Monaten Marktanteile abgeknabbert. Laut aktuellen Erhebungen der kalifornischen Internet-Marktforscher von Websidestory konnte Firefox zuletzt seinen Marktanteil in nur einem Monat um 0,9 Prozentpunkte auf fünf Prozent ausbauen. Gleichzeitig verloren die verschiedenen Internet-Explorer-Versionen von Microsoft 1,5 Prozent und liegen damit bei 90,3 Prozent.

Zur Verbreitung von Firefox tragen auch die Anhänger des alternativen Browsers wesentlich bei. Das Spread-Firefox-Team kann mittlerweile auf 70.000 Mitglieder weltweit verweisen. Die Software wurde von Fans bisher in 28 verschiedene Sprachen übersetzt. Mehr als 500.000 Websites verlinken aktuell zu Firefox, teilte Spread-Firefox mit.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Firefox: 25 Millionen Downloads in 99 Tagen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *