Neuer IBM 19-Zoll Thinkvision-Monitor

Für den professionellen Einsatz

Mit dem Thinkvision L190 hat IBM ein neues 48,3 Zentimeter (19-Zoll)-Display mit einem hohen Neigungswinkel auf den Markt gebracht. Der L190 eigne sich mit seinem schmalen Rahmen von nur 15 Millimetern sehr gut für den Einsatz mehrerer Displays, wenn beispielsweise eine Grafik-Anwendung über mehrere Monitore angezeigt werden soll. Die Antwortzeit von 12 Millisekunden verhindere Schattenbildung und Verzerrungen. Darüber hinaus biete der L190 eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter, ein Kontrastverhältnis von 500:1 sowie eine automatische Skalierung von Auflösungen kleiner als 1280 x 1024.

Der Kippwinkel vonvier4 Grad noch vorne und 40 Grad nach hinten ermöglicht es dem Nutzer das Sichtfeld an den Blickwinkel in unterschiedlichsten Umgebungen anzupassen. Weitere ThinkVantage Design-Funktionen sind Funktionstasten mit der sich die Helligkeit regulieren und die automatische Bildeinstellung aufrufen lassen sowie der Haltegriff auf der Rückseite des Displays, mit dessen Hilfe sich das Gerät einfach transportieren lässt.

Der Thinkvision ist ab sofort zu einem Preis von 487 Euro verfügbar.

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Neuer IBM 19-Zoll Thinkvision-Monitor

Kommentar hinzufügen
  • Am 16. Februar 2005 um 9:12 von Adminator

    1280 Pixel auf 19 Zoll – was soll das?
    Schade, dass sich seit Jahr und Tag die meisten TFT-Käufer verar***en lassen. Was will ich denn mit 1280 Pixeln auf einer derart großen Bilddiagonalen? Mein 16-Zöller von Sony (mit 1280 Pixeln angeblich "hochauflösend"), der zudem noch einen guten Meter von den Augen entfernt steht, hat mit 102 dpi für meinen Geschmack immer noch zu große Pixel.

    Ganz brauchbar ist mein altes Notebook mit 123 dpi, sprich 1024 Pixel auf 10,4 Zoll.

    Ein 19-Zöller mit 1280 Pixeln bringt aber lediglich 84 dpi. Und das ist schlicht und einfach eine ergonomische Katastrophe. Aber bitte, wer sich gerne veräppeln lässt, soll sich dergleichen auf den Schreibtisch stellen.

    MfG, Adminator

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *