Lexware offeriert kaufmännisches Rundumpaket

Financial office pro: Gesetzlichen Neuerungen entsprechen, Prozesse verbessern

Lexware hat eine neue Version von Financial office pro auf den Markt, mit denen Chefs Buchungen vornehmen, Rechnungen schreiben, Löhne und Gehälter berechnen, Aufträge bearbeiten oder Termine koordinieren können. Das Programmpaket eignet sich für Unternehmen mit maximal
200 Mitarbeitern; bis zu 100.000 Buchungen und Artikel und bis zu 50.000 Aufträge sind pro Jahr damit möglich.

Die kaufmännische Komplettlösung enthält: Lexware buchhalter pro 2005, Lexware warenwirtschaft pro 2005, Lexware lohn+gehalt pro 2005 sowie Lexware anlagenverwaltung pro 2005, mit der sich alle betrieblichen Anlagegüter erfassen lassen. Ebenfalls dabei ist eine integrierte Datenbank von Sybase.

Lexware financial office pro 2005 ist im Fachhandel erhältlich. Der Preis für die Erstversion beträgt 799 Euro. Das Update kostet 459 Euro.

Themenseiten: Business, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Lexware offeriert kaufmännisches Rundumpaket

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. Januar 2005 um 19:45 von Ralf Schirra

    Problematik in der Bedienung Office Plus
    Meiner Meinung nach basiert der Vertrieb von Lexware auf der Schiene
    " Günstig anbieten – Hotleine bringts schon wieder rein
    ( 0190 er , 1,98€/min ) .
    Die Bedienungsanleitung ist sehr umfangreich , man verliert sehr schnell den Überblick und in Bezug des Datanormimports nicht ganz korrekt . Ein fehlendes Konvertierungsprogramm erhielt ich per Mail .
    Die entsprechnede Bedienungsanleitung , welche auch per Mail kam , kann man in die Tonne treten , die ist echt keine Hilfe .
    Mein Fazit zu dem Programm :
    Günstiger Anschaffungspreis , nur als Handwerkerprogramm nicht gerade empfehlenswert , da schlechte Anleitung und großer Aufwand bis man damit effektiv arbeiten kann ( man kann halt eben nicht jemanden einstellen der das Programm bedient ) .
    Gruß an alle .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *