CA und Fujitsu Siemens Computers erweitern Kooperationsabkommen

Umfassendes Serviceangebot für unternehmensweite IT-Management-Lösungen

Computer Associates (CA) und Fujitsu Siemens Computers üben den Schulterschluss: Ab sofort bietet CA auch die Lösung Manage Now von Fujitsu Siemens an. Manage Now stellt ein Serviceangebot für unternehmensweites Netz- und System-Management sowie Client Device Management dar. Die Lösung basiert auf CAs Unicenter Network and Systems Management und Unicenter Client Device Management.

Nach bereits drei, beziehungsweise fünf Tagen soll Manage Now in der Regel implementiert und beim Kunden betriebsbereit sein. Wie Peter Rasp, Geschäftsführer von Computer Associates in Deutschland erklärt, „werden durch das durchdachte Management von IT-Infrastrukturen einerseits Geschäftsprozesse optimiert, andererseits wird aber auch dem Druck der Kostenoptimierung begegnet.“

Manage Now setzt Intel-basierte Server unter MS-Windows voraus und integriert bewährte System-Management-Tools wie Serverview und Deskview von Fujitsu Siemens Computers. Die Manage Now-Serviceleistungen sind mit deutscher Online-Dokumentation zu Einführungspreisen zwischen 9.999 und Euro 15.999 Euro direkt bei Fujitsu Siemens Computers oder CA erhältlich.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CA und Fujitsu Siemens Computers erweitern Kooperationsabkommen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *